Hun­de weg: Frau­chen klagt ge­gen Stadt

Augsburger Allgemeine (Land Nord) - - Bayern -

Über ei­nen Zei­t­raum von sie­ben Jah­ren gab es im­mer Be­schwer­den über die Hun­de ei­ner Frau aus Gerst­ho­fen. Die Vier­bei­ner hat­ten un­ter an­de­rem ei­ner Spa­zier­gän­ge­rin in die Hand ge­bis­sen, an­de­re Art­ge­nos­sen ver­letzt, ein Kind um­ge­rem­pelt und sie wa­ren mehr­fach aus­ge­büxt. In letz­ter Kon­se­quenz ließ das Ord­nungs­amt ei­nen Jagd­hund-Misch­ling und ei­ne Schä­fer­hün­din ab­ho­len und ins Tier­heim brin­gen. Da­ge­gen klag­te die Frau. In ei­nem Ver­gleich kam ihr das Ver­wal­tungs­ge­richt Augs­burg ges­tern ent­ge­gen: Sie darf ei­nen Hund zur Pro­be wie­der­ha­ben. Soll­te es er­neut zu Be­schwer­den kom­men, wird der Frau un­ter­sagt, grö­ße­re Vier­bei­ner zu hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.