Ku­ka er­hält Auf­trä­ge in Re­kord­hö­he

Ro­bo­ter­bau­er muss aber noch ei­ne Hür­de in den USA neh­men

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft - VON DA­NIE­LA HUNGBAUR

Augs­burg

Der Augs­bur­ger Ro­bo­ter­bau­er Ku­ka ver­fügt über ei­ne neue Re­kord­auf­trags­la­ge, ver­zeich­net aber et­was we­ni­ger Um­satz. Mit ei­nem Ge­samt­vo­lu­men von fast ei­ner Mil­li­ar­de Eu­ro sei der Auf­trags­ein­gang um rund 40 Pro­zent ge­gen­über dem Vor­jahr ge­stie­gen. Vor­stands­chef Till Reu­ter be­rich­te­te ges­tern bei der Vor­la­ge der neu­es­ten Quar­tals­zah­len auch, dass die Über­nah­me durch den chi­ne­si­schen Mi­de­aKon­zern wohl En­de März nächs­ten Jah­res ab­ge­schlos­sen sei. 94,5 Pro­zent der Ku­ka-Ak­ti­en sei­en Mi­dea an­ge­dient wor­den.

„Mit dem Über­nah­me­pro­zess lie­gen wir im Plan“, er­klär­te Ku­kaChef Reu­ter. Es ge­be aber noch Hür­den. Um die­se zu be­sei­ti­gen, will sich der Kon­zern von ei­nem Teil sei­nes Nord­ame­ri­ka-Ge­schäfts tren­nen. Mit dem Ver­kauf von „Sys­tems Ae­ro Nord­ame­ri­ka“, ei­ner Spar­te, die Vor­rich­tun­gen für Flug­zeug­tei­le so­wohl für die zi­vi­le als auch für die mi­li­tä­ri­sche Nut­zung her­stellt, sol­len si­cher­heits­po­li­ti­sche Be­den­ken der US-Be­hör­den zer­streut wer­den.

Nord­ame­ri­ka und Chi­na blei­ben nach An­ga­ben von Reu­ter wich­ti­ge

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.