Der Neue muss noch war­ten

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Capito -

Fährt vor dem Wei­ßen Haus jetzt gleich ein Um­zugs­wa­gen vor? Nein, so schnell zieht der al­te Prä­si­dent der Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka nicht aus! Der Nach­fol­ger muss sich noch ge­dul­den. Das Volk der USA wählt den Prä­si­den­ten nicht di­rekt. Das über­neh­men Wahl­män­ner und Wahl­frau­en, die vor­her be­stimmt wur­den. Sie ge­ben ih­re Stim­me am 19. De­zem­ber ab. Die Wahl­leu­te stim­men fast im­mer für den Kan­di­da­ten, den die Mehr­heit der Wäh­ler in ih­rem Bun­des­staat ge­wählt hat. Nach der Wahl am Di­ens­tag wer­den die meis­ten Wahl­män­ner al­so für Do­nald Trump stim­men. Am 6. Ja­nu­ar 2017 wer­den die Wahl­män­ner­stim­men aus­ge­zählt. Am 20. Ja­nu­ar über­nimmt der Neue das Amt und spricht fei­er­lich ei­nen Schwur. Dann darf er erst ins Wei­ße Haus ein­zie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.