Opern­haus Stuttgart sieht Ruf in Ge­fahr

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton -

Die un­längst zum „Opern­haus des Jah­res“ge­kür­te Staats­oper Stuttgart sieht we­gen der ge­plan­ten Aus­weich­spiel­stät­ten ih­ren Ruf in Ge­fahr. „Wir be­nö­ti­gen ein In­te­rim, in dem wir künst­le­risch und wirt­schaft­lich ver­tret­bar agie­ren kön­nen“, sag­te der ge­schäfts­füh­ren­de In­ten­dant der Würt­tem­ber­gi­schen Staats­thea­ter, Marc-Oli­ver Hen­driks. Am Mon­tag will sich der Ver­wal­tungs­rat des Thea­ters mit dem The­ma be­fas­sen. „Wir ge­hen von ei­ner Sa­nie­rungs­zeit des Opern­hau­ses von drei bis fünf Jah­ren aus. Das darf nicht zu ei­ner Be­schä­di­gung der gro­ßen Mar­ken Oper Stuttgart und Stutt­gar­ter Bal­lett füh­ren“, be­ton­te Hen­driks. „Wir brau­chen ei­nen hin­rei­chend aus­ge­stat­te­ten Funk­ti­ons­kör­per in at­trak­ti­ver La­ge.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.