Pri­vat­au­di­enz beim Papst: Wer sie er­hält, wie sie ab­läuft

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport -

Wer er­hält ei­ne Pri­vat­au­di­enz?

● Nicht je­der, man muss da­für schon be­rühmt sein. Nor­ma­ler­wei­se be­kom­men Per­sön­lich­kei­ten aus Po­li­tik, Kunst, Wis­sen­schaft oder Sport ein sol­ches per­sön­li­ches Tref­fen mit dem Ka­tho­li­ken-Ober­haupt zu­ge­spro­chen. ●

Wie vie­le Pri­vat­au­di­en­zen gibt der Papst?

Für den Papst ist es Rou­ti­ne­pro­gramm, pro Jahr hat er un­zäh­li­ge Pri­vat­au­di­en­zen. Die An­mel­dung er­folgt schon Mo­na­te vor dem Ter­min bei der Prä­fek­tur des Päpst­li­chen Hau­ses in Rom. ● Die Be­su­cher wer­den von der Schwei­zer­gar­de in die Pri­vat­bi­blio­thek im Apos­to­li­schen Pa­last oder ein an­de­res Pa­last-Zim­mer ge­führt. Der Papst geht dann von Raum zu Raum, wo die Gäs­te zur per­sön­li-

Der Ablauf

chen Un­ter­re­dung auf ihn war­ten. Für Pri­vat­au­di­en­zen sind in der Re­gel et­wa 15 Mi­nu­ten vor­ge­se­hen, sie kön­nen aber auch län­ger dau­ern. ●

Wer hat­te schon Pri­vat­au­di­en­zen beim Papst?

Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel hat­te be­reits meh­re­re Pri­vat­au­di­en­zen bei Papst Fran­zis­kus. Den FC Bay­ern hat Fuß­bal­lfan Fran­zis­kus 2014 zur Au­di­enz ge­trof­fen. Auch sei­nen Lands­mann Lio­nel Mes­si hat der Ar­gen­ti­ni­er schon emp­fan­gen. ●

Gibt es noch an­de­re Au­di­en­zen beim Papst?

Ja. Die Ge­ne­ral­au­di­enz fin­det in der Re­gel je­den Mitt­woch für zehn­tau­sen­de Teil­neh­mer auf dem Pe­ters­platz oder in der Au­di­enz­hal­le statt. Und es gibt die Grup­pen­au­di­enz für ei­ni­ge hun­dert Gäs­te im Apos­to­li­schen Pa­last.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.