Haun­stet­ten ge­winnt das Der­by

3:0-Sieg ge­gen TG Vik­to­ria

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Regional -

Im Lo­kal­der­by der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga Süd be­hielt der TSV Haun­stet­ten über den Ta­bel­len­nach­barn TG Vik­to­ria mit ei­nem 3:0-Sieg die Ober­hand. In der Be­zirks­li­ga Nord un­ter­lag der SV Stadt­wer­ke beim VfR Neu­burg 3:5. ● Be­reits in der 14. Mi­nu­te köpf­te El­vis Ha­jda­re­vic nach ei­nem Eck­ball zur Füh­rung ein. We­nig spä­ter er­höh­te An­dré Rau­ner zum 2:0 (20.). Als nach ei­nem Schub­ser an Fe­lix Eber­le der fäl­li­ge Elf­me­ter­pfiff des Un­par­tei­ischen aus­blieb (40.), sorg­te die­se Ent­schei­dung für Er­zür­nung im La­ger der Gäs­te. Fast im Ge­gen­zug wur­de nach ei­nem Foul an Stelz­ner auf Straf­stoß ent­schie­den, den Ad­mir Ha­jda­re­vic sou­ve­rän ver­wan­del­te (43.). Haun­stet­tens Coach Tho­mas Mai­er war rund­um zu­frie­den: „In der ers­ten Halb­zeit prä­sen­tier­ten wir uns stark und stell­ten die Wei­chen auf Sieg. Un­se­re Er­folgs­se­rie – nun das sieb­te Spiel in Fol­ge un­ge­schla­gen – hat wei­ter­hin Be­stand.“Da­ge­gen är­ger­te sich Vik­to­ria-Coach Andre­as Wes­sig: „Bei den Ge­gen­tref­fern ha­ben wir schlecht ver­tei­digt, doch wenn der Schieds­rich­ter den glas­kla­ren Elf­me­ter pfeift, kom­men wir noch mal auf 1:2 her­an. In der zwei­ten Hälf­te bo­ten wir ei­ne or­dent­li­che Leis­tung, dar­auf kön­nen wir auf­bau­en.“

See­wald; E. Ha­jda­re­vic, Kiefl, Hoff­mann, Ober­mei­er, D. Grei­mel, Fins­ter­wal­der, A. Ha­jda­re­vic, Rau­ner (64. Schnür­le, 73. Dre­ßen), Stelz­ner (83. Schmid), Mur­phy

Baur; Ber­te­le, Ch. Je­nik, M. Je­nik, S. We­ber, Mül­ler (64. Wal­ter), Ka­lus, Eber­le (82. Hor­neck), Fi­scher, Bu­ko­vec, Riet­ze (46. Wan­ner)

1:0 E. Ha­jda­re­vic (14.), 2:0 Rau­ner (20.), 3:0 A. Ha­jda­re­vic (43., Foul­elf­me­ter

100

TSV Haun­stet­ten – TG Vik­to­ria 3:0 TSV Haun­stet­ten TG Vik­to­ria To­re

Zu­schau­er VfR Neu­burg – SV Stadt­wer­ke 5:3

● Der Ta­bel­len­zwei­te VfR Neu­burg wur­de sei­ner Fa­vo­ri­ten­rol­le zwar ge­recht, doch das Er­geb­nis täuscht. Stadt­wer­ke muss­te oh­ne Spie­ler­trai­ner Ajet Aba­zi (Mus­kel­zer­rung), Tor­hü­ter Dje­mil Aba­zi, Ak­pa­loo und Ars (al­le ver­letzt) an­tre­ten. „Wir hät­ten in der ers­ten Halb­zeit in Füh­rung ge­hen müs­sen. Neu­burg zeig­te da­ge­gen Ef­fi­zi­enz. Das 0:3 zur Pau­se spie­gelt den Spiel­ver­lauf nicht wie­der“, so Ab­tei­lungs­lei­ter Pe­ter Bil­ly. Nach dem Sei­ten­wech­sel wach­ten die Augs­bur­ger auf. Nach dem 0:4 und 1:5 zeig­te Er­dinc Kay­gisiz mit drei To­ren sei­ne Qua­li­tä­ten. „Wir wuss­ten um die Heim­stär­ke der Neu­bur­ger. Po­si­tiv für mich ist, dass die Mann­schaft Cha­rak­ter und Moral ge­zeigt hat“, so Ajet Aba­zi.

Stadt­wer­ke SV

Hans­bach; Ali Re­zan, Ka­plan, Dem­har­ter, Arat, Koz (46. Amous­souDoh), Mi­chel, Ce­vik (63. Er­soy), Erd. Kay­gisiz, Ga­ni­be­go­vic, Ak. Do­gan (55. Ca­kir)

1:0 Schar­bat­ke (13.), 2:0 Mül­ler (30.), 3:0 Mei­sin­ger (37), 4:0 Klink (50.), 4:1 Erd. Kay­gisiz (51.), 5:1 Mei­sin­ger (56.), 5:2 Erd. Kay­gisiz (58.), 5:3 Erd. Kay­gisiz (81. Foul­elf­me­ter) 180

To­re Zu­schau­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.