Vo­gel­grip­pe brei­tet sich in Bay­ern aus

Vi­rus Der Ver­dacht ist nun Ge­wiss­heit: Die ag­gres­si­ve H5N8-Va­ri­an­te der Krank­heit ist bei acht Wild­vö­geln nach­ge­wie­sen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Er­lan­gen

Bei al­len acht Vo­gel­grip­peFäl­len in Bay­ern ist in­zwi­schen die hoch­an­ste­cken­de Va­ri­an­te vom Typ H5N8 nach­ge­wie­sen wor­den. Das be­stä­tig­te am Mon­tag ein Spre­cher des Lan­des­am­tes für Ge­sund­heit in Er­lan­gen. Am Wo­che­n­en­de wur­den wei­te­re sechs to­te Was­ser­vö­gel am Bo­den­see­ufer ge­fun­den. Die­se müs­sen nun un­ter­sucht wer­den. Die Land­rats­äm­ter in Lin­dau und Starn­berg ba­ten nach dem Auf­tre­ten der Ge­flü­gel­pest in ih­ren Land­krei­sen die Bür­ger, to­te Tie­re um­ge­hend beim Ve­te­ri­när­amt zu mel­den und die­se nicht zu be­rüh­ren – auch nicht mit dem Schuh. Zu­dem soll­ten Hun­de und Kat­zen in Ufer­nä­he von Bo­den­see und Am­mer­see mög­lichst nicht frei lau­fen ge­las­sen wer­den. In den bis­lang be­trof­fe­nen bei­den Land­krei­sen wird zur Vor­sor­ge die Stall­hal­tung emp­foh­len. In so­ge­nann­ten Schutz­zo­nen rund um die Fund­or­te der to­ten Vö­gel gilt so­gar Stall­pflicht. Al­le acht kran­ken Tie­re in Bay­ern wa­ren Wild­vö­gel.

Auch in meh­re­ren an­de­ren Bun­des­län­dern sind be­reits Vo­gel­grip­pe-Fäl­le ge­mel­det wor­den – in Schles­wig-Hol­stein war die ers­te Mas­sen­tier­hal­tung be­trof­fen. Das Land­rats­amt Starn­berg ord­ne­te ei­ne Stall­pflicht an.

Ein Spa­zier­gän­ger hat­te am Frei­tag in Breit­brunn, ei­nem Orts­teil von Herr­sching am Am­mer­see, ei­ne in­fi­zier­te to­te See­schwal­be ge­fun­den. In der Be­ob­ach­tungs­zo­ne, die Tei­le von In­ning, See­feld, Wörth­see und Herr­sching um­fasst, gibt es 16 Ge­flü­gel­hal­ter mit et­wa 7850 Tie­ren. „Die Stall­pflicht soll ver­hin­dern, dass Wild­vö­gel durch Fut­ter­und Trän­ke­ein­rich­tun­gen von Haus­ge­flü­gel an­ge­lockt wer­den und so der Vo­gel­grip­pe­vi­rus in den Be­stand ein­ge­schleppt wird“, sag­te Jo­han­nes März vom Land­rats­amt. Das Land­rats­amt Lin­dau hat­te be­reits am Frei­tag ei­ne Stall­pflicht für Tei­le von Lin­dau, Was­ser­burg, Sig­mars­zell, Bo­dolz und Non­nen­horn an­ge­ord­net. Be­trof­fen sind 64 Be­trie­be mit et­wa 520 Tie­ren.

Bun­des­land­wirt­schafts­mi­nis­ter Chris­ti­an Schmidt (CSU) woll­te sich am Mon­tag beim EU-Agrar-Rat in Brüs­sel mit sei­nen Amts­kol­le­gen ab­stim­men. Ein Kri­sen­stab von Bund und Län­dern hat­te sich be­reits auf ein ein­heit­li­ches Vor­ge­hen ge­ei­nigt. Erst­mals war die H5N8-Va­ri­an­te der ak­tu­el­len Epi­de­mie in Deutsch­land am 8. No­vem­ber bei ver­en­de­ten Was­ser­vö­geln in Schles­wig-Hol­stein nach­ge­wie­sen wor­den. Der Er­re­ger gilt als un­ge­fähr­lich für Men­schen, ist aber ei­ne er­heb­li­che Be­dro­hung für Haus­ge­flü­gel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.