Michae­la Schmid wird für her­aus­ra­gen­de Ar­beit ge­ehrt

Aus­zeich­nun­gII Bay­erns Wis­sen­schafts­mi­nis­ter über­gibt den mit 5000 Eu­ro do­tier­ten Preis. Was die Päd­ago­gin so be­son­ders macht

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Campus Augsburg - VON CHRIS­TI­AN MÜHLHAUSE

Michae­la Schmid wird mor­gen vom baye­ri­schen Wis­sen­schafts­mi­nis­ter Lud­wig Spa­en­le für ih­re „her­aus­ra­gen­de Ar­beit in For­schung und Leh­re“aus­ge­zeich­net. Da­mit ver­bun­den ist ein Preis­geld von 5000 Eu­ro. Ins­ge­samt 15 Wis­sen­schaft­ler von bay­ri­schen Uni­ver­si­tä­ten er­hal­ten die­sen Preis jähr­lich. Ei­ner da­von geht nach Augs­burg.

Michae­la Schmid hat an der Uni­ver­si­tät Augs­burg von 2000 bis 2006 Di­plom-Päd­ago­gik stu­diert und 2010 eben­falls ih­re Dok­tor­ar­beit an der Uni­ver­si­tät Augs­burg ge­schrie­ben. Von 2006 bis 2012 war sie wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Lehr­stuhl für Päd­ago­gik und wur­de an­schlie­ßend Aka­de­mi­sche Rä­tin. Vor­ge­schla­gen für den Preis hat sie die Uni­ver­si­tät Augs­burg. „Michae­la Schmid macht ei­ne höchst viel­sei­ti­ge, an­spruchs­vol­le Leh­re, die Theo­rie und Pra­xis gut ver­bin­det und die Stu­die­ren­den zum Den­ken und For­schen an­regt“, be­grün­det die Uni­ver­si­tät Augs­burg ih­re Aus­wahl.

Schmid grei­fe zu­dem ak­tu­el­le The­men auf und re­flek­tie­re sie ge­mein­sam mit den Stu­die­ren­den auf Ba­sis von er­zie­hungs­wis­sen­schaft­li­chen Theo­ri­en. „Sie führt Stu­die­ren­de schon ab dem ers­ten Se­mes­ter an ei­ge­ne For­schun­gen her­an.“

Die the­ma­ti­sche Viel­falt in Schmids Lehr­ver­an­stal­tun­gen um­fas­se un­ter an­de­rem Gr­und­fra­gen päd­ago­gi­schen Den­kens und Han­delns, die Aus­ein­an­der­set­zung mit Rat­ge­ber-Li­te­ra­tur, Hu­mor in der Er­zie­hung bis hin zur El­tern­bil­dung. Die Do­zen­tin bot un­ter an­de­rem ein Se­mi­nar zum Kon­zept der Oden­wald­schu­le an, die durch Miss­brauchs­fäl­le in den Schlag­zei­len war. Ne­ben der päd­ago­gi­schen Aus­ein­an­der­set­zung be­inhal­te­te das Se­mi­nar auch ei­ne Ex­kur­si­on an die Schu­le in­klu­si­ve Dis­kus­si­on mit den dort Ver­ant­wort­li­chen. Schmid ar­bei­tet ne­ben ih­rer Tä­tig­keit an der Uni­ver­si­tät auch am In­sti­tut für Ju­gend­ar­beit Gau­ting.

Die Preis­trä­ge­rin hat ak­tu­ell ein ein­jäh­ri­ges Sa­ba­ti­cal, ei­ne Aus­zeit, ge­nom­men und wird ab dem Win­ter­se­mes­ter 2017 wie­der an der Uni­ver­si­tät Augs­burg un­ter­rich­ten.

Michae­la Schmid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.