110 Spit­zen­leis­tun­gen

Bei der Eh­rung in Horgau wird deut­lich, war­um dort über­durch­schnitt­lich vie­le Sport­ler er­folg­reich sind

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Holzwinkel, Roth- Und Zusamtal - VON JO­HANN KOH­LER

Horgau Zu Be­ginn der Hor­gau­er Sport­ler­eh­rung war Bür­ger­meis­ter Tho­mas Haf­ner erst mal ge­nervt. Der Grund war ein tech­ni­scher: Un­an­ge­neh­me Ne­ben­ge­räu­sche der Laut­spre­cher­an­la­ge er­schreck­ten die Gäs­te in der Ro­th­tal­hal­le, und der Bür­ger­meis­ter mein­te schließ­lich: „Jetzt wer­den wir Nä­gel mit Köp­fen ma­chen und ei­ne neue Laut­spre­cher­an­la­ge für die Ro­th­tal­hal­le an­schaf­fen müs­sen.“

Dies war aber auch die ein­zi­ge ne­ga­ti­ve Ran­der­schei­nung der sonst ge­lun­ge­nen Ver­an­stal­tung, denn Bür­ger­meis­ter Haf­ner be­kann­te dann gut ge­launt in sei­ner ein­lei­ten­den Re­de: Die Ge­mein­de sei sehr stolz auf die Leis­tun­gen, die Ein­woh­ner oder Mit­glie­der der Ver­ei­ne in die­sem Jahr wie­der er­bracht ha­ben. 110 Sport­ler er­füll­ten die Kri­te­ri­en für die Aus­zeich­nung der Ge­mein­de. Sie ha­ben Er­fol­ge von den Kreis- bis zu den Welt­meis­ter­schaf­ten vor­zu­wei­sen.

Den Ge­dan­ken, durch ei­ne noch­ma­li­ge Er­hö­hung der Maß­stä­be die Mas­se der Eh­ren­den ein­zu­gren­zen, ha­be man in der Ver­wal­tung des­halb wie­der ver­wor­fen, er­klär­te Haf­ner. Sein Fa­zit: „Horgau ist ein­fach die Ge­mein­de im Land­kreis, die mit ei­ner über­durch­schnitt­li­chen Sport­ler­und Leis­tungs­dich­te glän­zen kann.“

Dass das so ist, hat vie­ler­lei Grün­de. Zu ei­nem wird in den Ver­ei­nen mit sehr gut aus­ge­bil­de­ten und vor­wie­gend eh­ren­amt­li­chen Trai­nern her­vor­ra­gen­de Ar­beit ge­leis­tet, zum an­de­ren trei­ben sich die Sport­ler mit star­ken Cha­rak­ter, Te­am­geist, Ka­me­rad­schaft und dem Kampf ge­gen die ei­ge­nen Schwä­chen zu Höchst­leis­tun­gen. Zum Er­folg tra­gen mit Si­cher­heit die Sport­an­la­ge Ro­th­tal, die sich im Be­sitz der Ver­ei­ne SpVgg Au­er­bach/Streit­heim und FC Horgau so­wie der Ge­mein­de Horgau be­fin­det, und die ge­mein­de­ei­ge­ne Ro­th­tal­hal­le bei. Haf­ner dank­te des­halb auch den bei­den Vor­sit­zen­den Lud­wig Fur­nier und Jür­gen Tö­gel für den Un­ter­halt der An­la­gen.

Bei der an­schlie­ßen­den Eh­rung, die der Ge­mein­de­chef mit sei­ner „Sport­mi­nis­te­rin“An­ne­lies Lang vor­nahm, konn­te er auf ei­ne Rei­he von Sport­lern mit in­ter­na­tio­na­len und na­tio­na­len Er­fol­gen hin­wei­sen. So wur­de Ka­jak­fah­rer Lu­kas Stahl Vi­ze­welt­meis­ter und Eu­ro­pa­meis­ter im Wild­was­ser­ka­nal. Die Rück­wärts­läu­fer mit La­ris­sa und Ta­ma­ra Ischwang so­wie Al­bert Vogg von der SpVgg Au­er­bach/Streit­heim

wur­den mehr­fa­che Welt­meis­ter. Vom glei­chen Ver­ein ka­men auch die Leicht­ath­le­ten Emi­ly Schus­ter, An­ge­la Sto­ckert und Fa­bio Kamm­ler, die bei deut­schen Meis­ter­schaf­ten un­ter den Top Ten lan­de­ten: Schus­ter wur­de Fünf­te und An­ge­la Sto­ckert Zehn­te im Sie­ben­kampf, und Kamm­ler er­reich­te über 200 Me­ter in der U 20 den vier­ten und in der U23 den fünf­ten Rang un­ter Deutsch­lands bes­ten Sprin­tern.

Au­ßer­dem konn­ten mit Fa­bio Kamm­ler, Pia Ju­ra­schek, Ma­ria Rie­ger, Ju­li­an Kai­ser, Da­vid Kirch

und Si­mon Ei­se­le baye­ri­sche Leicht­ath­le­tik­meis­ter ge­ehrt wer­den.

Ei­nen fünf­ten Rang bei der Deut­schen Stre­cken­flug­meis­ter­schaft er­reich­te un­ter 1000 Be­wer­bern der Gleit­schirm­flie­ger Ro­bert Haugg, der sei­ne sport­li­che Hei­mat auch auf dem Flug­feld in Au­er­bach hat.

15 Ak­ti­ve, die min­des­tens ei­ne Gau­meis­ter­schaft er­run­gen ha­ben, no­mi­nier­te auch der Schüt­zen­ver­ein Ro­th­tal – und da­bei fiel auf, dass fast die Hälf­te der aus­ge­zeich­ne­ten Schüt­zen den Na­men „St­ein­le“trägt. Ei­ne ru­hi­ge Hand muss wohl

auch an den Ge­nen lie­gen. Zu Meis­ter­eh­ren mit Mann­schaf­ten ka­men heu­er die Vol­ley­ball­da­men der SpVgg Au­er­bach/Streit­heim, die in die Be­zirks­klas­se auf­stie­gen, und von der SG SpVgg Au­er­bach/Streit­heim und dem FC Horgau die Ten­nis­her­ren und die E3-Ju­gend-Fuß­bal­ler.

Vie­le Sport­ler wur­den schon zum wie­der­hol­ten Mal von der Ge­mein­de aus­ge­zeich­net. Spit­zen­rei­ter sind jetzt mit 14 Eh­run­gen An­ne Rie­ger und Al­bert Vogg, wäh­rend Leo­nie Ku­en, Ju­li­us Schöll­horn, Ro­bert Wa­gner und Pa­trik St­ein­le ih­re zehn­te Aus­zeich­nung fei­ern konn­ten.

Mit ei­ner Dia-Schau der er­folg­rei­chen Sport­ler, die der Ge­mein­de­an­ge­stell­te Si­mon Blochum zu­sam­men­ge­stellt hat­te, und ei­nem tol­len Auf­tritt der Rock­band Wha­te­ver Works der Sing- und Mu­sik­schu­le un­ter Lei­tung von Mu­sik­leh­rer Man­fred Blaas und den Mu­si­kern So­phie Schert­ler, Chris­toph Pentz, Fa­bi­an Eber­hard und Micha­el Dorn­ber­ger ging die Ver­an­stal­tung zu En­de.

Fo­to: Jo­hann Koh­ler

Die Ge­mein­de Horgau hat 110 Sport­ler ge­ehrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.