Raz­zia bei Schwa­bens SPD-Chef

Jus­tiz Pro­sti­tu­ier­te zeigt Li­nus Förs­ter an. Staats­an­walt er­mit­telt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Erste Seite -

Augs­burg

Ge­gen den Augs­bur­ger Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Li­nus Förs­ter (SPD) wird we­gen Kör­per­ver­let­zung und il­le­ga­ler Film­auf­nah­men er­mit­telt. Das Er­mitt­lungs­ver­fah­ren steht nach In­for­ma­tio­nen un­se­rer Zei­tung im Zu­sam­men­hang mit ei­nem Be­such des Po­li­ti­kers bei ei­ner Pro­sti­tu­ier­ten.

Der Vor­fall hat sich dem­nach An­fang Sep­tem­ber in ei­nem Augs­bur­ger Woh­nungs­bor­dell zu­ge­tra­gen. Der 51-jäh­ri­ge Vor­sit­zen­de der SPD in Schwa­ben soll ver­sucht ha­ben, den Sex mit der Pro­sti­tu­ier­ten heim­lich zu fil­men. Die Frau be­merk­te dies aber und ver­wahr­te sich da­ge­gen. Dar­über soll es zum Streit und zu ei­nem Ger­an­gel ge­kom­men sein. Nach dem Vor­fall er­stat­te­te die Pro­sti­tu­ier­te An­zei­ge. Da­mit scheint sich zu be­stä­ti­gen, was Förs­ter und sein An­walt Wal­ter Ru­bach ges­tern be­ton­ten: „Es han­delt sich um ei­ne pri­va­te An­ge­le­gen­heit, die nichts mit po­li­ti­schen Din­gen zu tun hat.“

Am Di­ens­tag­vor­mit­tag hat­ten Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft Woh­nun­gen und Bü­ros von Förs­ter in Augs­burg und Mün­chen durch­sucht. Die Er­mitt­ler be­schlag­nahm­ten meh­re­re di­gi­ta­le Spei­cher­me­di­en, die nun von der Augs­bur­ger Kri­po aus­ge­wer­tet wer­den.

Li­nus Förs­ter ließ mit­tei­len, dass er bis zum Ab­schluss der Er­mitt­lun­gen sei­ne po­li­ti­schen Äm­ter ru­hen las­se. Le­sen Sie al­les zur „Af­fä­re Förs­ter“auf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.