BMW ruft Au­tos we­gen de­fek­ter Airbags zu­rück

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

BMW und Rolls-Roy­ce ru­fen 33 600 Au­tos in die Werk­statt zu­rück. We­gen ei­nes Pro­gram­mier­feh­lers wür­den bei ei­nem Zu­sam­men­stoß fal­sche Da­ten an den Air­bag über­mit­telt, so­dass er mit­un­ter nicht aus­lö­se. Bei ei­nem Un­fall in Chi­na sei ein Fah­rer ums Le­ben ge­kom­men, sag­te ein BMW-Spre­cher. Be­trof­fen sei­en die Mo­del­le BMW 7, BMW 5 GT und Rolls-Roy­ce Ghost, die zwi­schen De­zem­ber 2011 und Ju­ni 2012 ge­baut wur­den. In Deutsch­land müs­sen dem­nach 2300 Au­tos in die Werk­statt. Die Hal­ter wür­den un­ver­züg­lich in­for­miert. Kun­den kön­nen aber auch in der BMW-Werk­statt er­fra­gen, ob ihr Au­to be­trof­fen ist, oder ih­re Fahr­ge­stell­num­mer im In­ter­net ein­ge­ben. I www.sen­s­or­clus­ter­se­arch.bmwgroup.com

Im In­ter­net

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.