35 000 E-Books für Schü­le­rin­nen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Das Stet­ten-In­sti­tut be­steht aus ei­nem Gym­na­si­um und ei­ner Re­al­schu­le aus­schließ­lich für Mäd­chen und jun­ge Frau­en, ganz in Tra­di­ti­on der wohl­ha­ben­den Wit­we Bar­ba­ra von Stet­ten, die vor 210 Jah­ren in Augs­burg die pro­tes­tan­ti­sche Schu­le grün­de­te. Wie mo­dern dort heu­te ge­ar­bei­tet wird, das be­legt zum Bei­spiel die Tat­sa­che, dass es seit Kur­zem in der Schul­bi­blio­thek die Mög­lich­keit gibt, über 35000 E-Books und an­de­re E-Me­di­en aus­zu­lei­hen. Die Lei­te­rin der Schul­bi­blio­thek

Bir­git Man­gold freut sich, dass sie den Schü­le­rin­nen und den Lehr­kräf­ten da­mit ei­ne ge­ball­te La­dung Wis­sen an­bie­ten kann. „Im In­ter­net gibt es vie­le Qu­el­len, die so­wohl für Ler­nen­de wie auch für Leh­ren­de hilf­reich sein kön­nen. Die­se Qu­el­len er­gän­zen die klas­si­sche Li­te­ra­tur­su­che in der Bi­b­lio­thek.“Sie ist täg­lich von 7.30 bis 15 Uhr be­setzt. Rund 27000 Bü­cher ste­hen in den Re­ga­len. Aus­lei­hen kann man Ju­gend­bü­cher, Ro­ma­ne, Sach­bü­cher, Zeit­schrif­ten, Hör­bü­cher oder Fil­me rund um die Uhr. Das An­ge­bot ist für al­le, die ei­nen gül­ti­gen Bi­b­lio­theks­aus­weis be­sit­zen, kos­ten­los. Mahn­ge­büh­ren kön­nen bei den E-Books im Üb­ri­gen gar nicht an­fal­len, weil die Da­tei nach Ablauf der Leih­frist nicht mehr ge­öff­net wer­den kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.