99 neue Stra­ßen­lam­pen

Ge­mein­de­rat Emer­sa­cker in­ves­tiert 39 000 Eu­ro in ei­ne neue Be­leuch­tung und will so spa­ren

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Holzwinkel, Roth- Und Zusamtal -

Emer­sa­cker Der Ort be­kommt neue, en­er­gie­spa­ren­de Stra­ßen­lam­pen. Nach­dem der Rah­men­ver­trag der LEW für die Stra­ßen­be­leuch­tung aus­läuft, lag der Ge­mein­de Emer­sa­cker ein An­ge­bot zur Er­neue­rung von ins­ge­samt 99 Lam­pen mit LEDTech­nik vor. Die Kos­ten be­tra­gen 39000 Eu­ro und wer­den von den LEW auf acht Jah­re ver­teilt, so­dass die jähr­li­che Be­las­tung bei et­wa 5000 Eu­ro liegt. Laut Bür­ger­meis­ter Micha­el Mül­ler lie­gen die Ein­spa­rungs­mög­lich­kei­ten bei 25 000 Ki­lo­watt­stun­den. Ge­mein­de­rat Ralph Behr be­zwei­fel­te in der Sit­zung den Ef­fekt, da sich aus­ge­tausch­te Leucht­mit­tel bis­her fi­nan­zi­ell nicht be­merk­bar ge­macht hät­ten. Der Ge­mein­de­rat be­schloss ein­stim­mig, das An­ge­bot der LEW an­zu­neh­men. 77 wei­te­re Stra­ßen­leuch­ten sind nicht auf die neue Tech­nik um­rüst­bar. ● Eh­run­gen Nach­dem im Som­mer die Fuß­ball-Auf­stiegs­mann­schaft des FC Emer­sa­cker zum Ein­trag ins Gol­de­ne Buch ins Rat­haus ein­ge­la­den war, wur­de über die Kri­te­ri­en für die­se Eh­rung dis­ku­tiert. Von Bür­gern hat­te es Kri­tik ge­ge­ben, dass er­folg­rei­che Sport­ler doch auf dem Neu­jahrs­emp­fang ge­ehrt wür­den. Die Ar­gu­men­ta­ti­on des Bür­ger­meis­ters für die Ein­la­dung der Fuß­bal­ler war, dass das Team in sei­ner Kon­stel­la­ti­on so nicht zu­sam- men­ge­blie­ben sei. Er wies dar­auf hin, dass bei der Sport­ler­eh­rung deut­lich hö­he­re Leis­tun­gen wie Er­fol­ge bei baye­ri­schen und deut­schen Meis­ter­schaf­ten und so­gar WM-Ti­tel aus­ge­zeich­net wür­den. Der Ge­mein­de­rat be­schloss, dass Rat­haus­emp­fang und Ein­tra­gung ins Gol­de­ne Buch künf­tig Sport­lern mit baye­ri­schem Meis­ter­ti­tel oder Be­le­gung der Plät­ze eins bis drei bei deut­schen Meis­ter­schaf­ten vor­be­hal­ten sein soll. Auch Teil­neh­mer an Eu­ro­pao­der Welt­meis­ter­schaf­ten sol­len ge­ge­be­nen­falls so ge­wür­digt wer­den. ● Schu­le Der An­schaf­fung ei­ner Me­di­en­aus­stat­tung für zwei wei­te­re Klas­sen­zim­mer in der Grund­schu­le steht der Ge­mein­de­rat po­si­tiv ge­gen­über. Pro­ble­me gibt es der­zeit in der neu ein­ge­führ­ten Of­fe­nen Ganz­tags­schu­le (OGS). Weil es so vie­le An­mel­dun­gen ge­ge­ben hat – ins­be­son­de­re in der Grup­pe bis 16 Uhr – müs­se ei­ne Kraft zeit­wei­se al­lein 27 Kin­der be­treu­en, be­rich­te­te Mül­ler. Um die Si­tua­ti­on zu ent­zer­ren, sei ei­ne drit­te Kraft ein­ge­stellt wor­den. Ein drit­ter Raum sei nö­tig, um Lärm und Be­las­tung zu re­du­zie­ren, sag­te Mül­ler. Dies soll The­ma bei der Schul­ver­bands­sit­zung im De­zem­ber wer­den. ● Krip­pe Der Bau­be­ginn für den Er­wei­te­rungs­bau der Kin­der­krip­pe ist für En­de De­zem­ber ge­plant. ● Ver­ei­ne Die Orts­ver­ei­ne er­hal­ten für ih­re Ju­gend­ar­beit für ins­ge­samt 521 Ju­gend­li­che Zu­schüs­se in Hö­he von 2605 Eu­ro. ● Fi­nan­zen Der Ge­mein­de­rat fass­te ein­stim­mig den Be­schluss über die Fest­stel­lung der Jah­res­rech­nung und Ent­las­tung der Haus­halts­rech­nung. Of­fe­ne Fra­gen wer­den in ei­ner der nächs­ten Sit­zun­gen be­han­delt. Bei sei­nem Be­richt hat­te Ge­mein­de­rat Ralph Behr an­ge­merkt, dass das Block­heiz­kraft­werk im Schloss wirt­schaft­lich un­ren­ta­bel ar­bei­te. Zu­dem sei­en Erd­gas­zäh­ler feh­ler­haft zu­ge­ord­net. Dies kön­ne zu fal­schen Zah­len bei den Kos­ten­stel­len füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.