Be­ruft Trump ei­nen Kri­ti­ker?

Mitt Rom­ney könn­te Au­ßen­mi­nis­ter wer­den

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik - VON THO­MAS SEI­BERT

Wa­shing­ton

Die Re­gie­rung des künf­ti­gen US-Prä­si­den­ten Do­nald Trump nimmt Gestalt an. Der Wahl­sie­ger will laut Me­dien­be­rich­ten in den kom­men­den Ta­gen meh­re­re Schlüs­sel­po­si­tio­nen be­set­zen. Fa­vo­rit für den Pos­ten des Au­ßen­mi­nis­ters ist Mitt Rom­ney, ein bis­he­ri­ger po­li­ti­scher Ri­va­le des neu­en Prä­si­den­ten.

Das Amt des Na­tio­na­len Si­cher­heits­be­ra­ters soll an den ehe­ma­li­gen Ge­ne­ral­leut­nant Micha­el Flynn ge­hen, der we­gen an­ti­mus­li­mi­scher Rhe­to­rik und an­geb­li­cher Lob­by­Ar­beit für die tür­ki­sche Re­gie­rung in der Kri­tik steht. Der als schar­fer Kri­ti­ker der de­mo­kra­ti­schen Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tin Hil­la­ry Cl­in­ton be­kann­te Kon­gress­ab­ge­ord­ne­te Mi­ke Pom­peo soll neu­er Chef des Ge­heim­diens­tes CIA wer­den. Und: Der Pos­ten als Jus­tiz­mi­nis­ter geht wohl an Se­na­tor Jeff Ses­si­ons, der in der Ver­gan­gen­heit we­gen an­geb­lich ras­sis­ti­scher Äu­ße­run­gen un­ter Be­schuss war.

Soll­te Rom­ney tat­säch­lich Au­ßen­mi­nis­ter wer­den, dürf­ten Ame­ri­kas Ver­bün­de­te er­leich­tert sein, weil der 69-Jäh­ri­ge als be­re­chen­bar gilt. Rom­ney ist zwar ein schar­fer Kri­ti­ker der Au­ßen­po­li­tik des schei­den­den Prä­si­den­ten Ba­rack Oba­ma, steht ins­ge­samt je­doch für ei­ne ge­mä­ßig­te­re Li­nie in­ner­halb der Re­pu­bli­ka­ni­schen Par­tei.

Trump will sich an die­sem Wo­che­n­en­de mit Rom­ney tref­fen. Der er­folg­rei­che Ge­schäfts­mann und ehe­ma­li­ge Gou­ver­neur von Mas­sa­chu­setts hat­te sich noch vor we­ni­gen Wo­chen kri­tisch über Trump ge­äu­ßert. Die­ser tat im Ge­gen­zug den ehe­ma­li­gen Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­ten als Ver­lie­rer ab.

Trumps Sieg scheint Rom­ney, den re­pu­bli­ka­ni­schen Kan­di­da­ten von 2012, nun mil­de ge­stimmt zu ha­ben. Vor ei­ni­gen Ta­gen rief er Trump an, um ihm zum Wahl­sieg zu gra­tu­lie­ren. Au­ßen­po­li­tisch gilt Rom­ney als Hard­li­ner, der be­reits früh vor ei­ner neu­en Aus­ein­an­der­set­zung mit Russ­land ge­warnt hat.

Mitt Rom­ney

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.