Groß­brand wü­tet in der Wes­tern-Ci­ty

Not­fall Zum zwei­ten Mal in drei Jah­ren bricht Feu­er aus. Der Ver­gnü­gungs­park hat gro­ßes Glück

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern - VON PE­TER STÖBICH

Da­sing

Zum zwei­ten Mal in­ner­halb von drei Jah­ren wü­te­te am Frei­tag­mor­gen ein Groß­brand in der Wes­tern-Ci­ty in der Ge­mein­de Da­sing (Land­kreis Aichach-Fried­berg). Da­bei wur­de der Haupt­stall zer­stört und ei­ne Frau leicht ver­letzt. War­um das Feu­er ge­gen 5.30 Uhr aus­ge­bro­chen war, konn­te die Kri­po noch nicht klä­ren; der Sach­scha­den wird auf ei­nen sechs­stel­li­gen Be­trag ge­schätzt.

Der Ver­gnü­gungs­park mit sei­nen Wild­west-Ku­lis­sen zieht je­des Jahr tau­sen­de von Be­su­chern an, wenn im Som­mer die süd­deut­schen Kar­lMay-Fest­spie­le über die Frei­licht­büh­ne ge­hen. Ei­ner der Mit­wir­ken­den ist auch Pres­se­spre­cher Vol­ker Waschk, der sich ges­tern trotz des Un­glücks er­leich­tert zeig­te: „Wir hat­ten enor­mes Glück – 23 un­se­rer Pfer­de konn­ten recht­zei­tig in Si­cher­heit ge­bracht wer­den und ste­hen jetzt un­ver­sehrt auf der Kop­pel.“

Ei­ne Frau kam we­gen des Ver­dachts auf ei­ne Rauch­gas­ver­gif­tung zur Be­ob­ach­tung ins Kran­ken­haus. In ei­ner Woh­nung über dem Stall hat­ten zwei Men­schen ge­schla­fen, als das Feu­er aus­brach und sich rasch auf das Stroh­l­a­ger, den Dach­stuhl und das ge­sam­te Ge­bäu­de aus­brei­te­te.

Zahl­rei­che Feu­er­weh­ren aus dem ge­sam­ten Land­kreis konn­ten mit ver­ein­ten Kräf­ten ver­hin­dern, dass die Flam­men auch auf die an­gren­zen­de Reit­hal­le über­grif­fen. Laut Kreis­brand­in­spek­tor Chris­ti­an Hap­pach, der die Lösch­ar­bei­ten lei­te­te, wa­ren in Da­sing am Frei­tag­mor­gen ins­ge­samt 170 Ret­tungs­kräf­te im Ein­satz.

Die Mit­ar­bei­ter der von Fred Rai ge­grün­de­ten Wes­tern-Ci­ty schei­nen vom Pech ver­folgt: Schon im Sep­tem­ber 2013 war bei ei­nem Brand ein Scha­den von rund 100000 Eu­ro ent­stan­den; ver­letzt wur­de da­mals nie­mand, als Ur­sa­che wur­de ein tech­ni­scher De­fekt er­mit­telt.

Der als sin­gen­der Cow­boy be­kannt ge­wor­de­ne Fred Rai war im April ver­gan­ge­nen Jah­res im Al­ter von 73 Jah­ren wäh­rend ei­nes Aus­ritts ge­stor­ben. Vie­le Jah­re lang war er der Star sei­ner Ku­lis­sen­stadt so­wie der Karl-May-Fest­spie­le und hat­te in Da­sing auch ein Aus­bil­dungs­zen­trum für die von ihm pro­pa­gier­te Me­tho­de des sanf­ten Rei­tens ge­grün­det.

Fo­to: Pe­ter Stöbich

Der Haupt­stall der Wes­tern-Ci­ty wur­de zer­stört.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.