Kel­ler­du­ell mit ge­tausch­tem Heim­recht

Kreis­li­ga Ost: Thier­haup­ten spielt jetzt in Küh­bach

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

Thier­haup­ten

Die Re­ge­lung bei Spiel­ab­sa­gen ist be­kannt: Dem ers­ten An­trag auf ei­ne wit­te­rungs­be­ding­te Ver­schie­bung muss der Ver­band noch zu­stim­men, bei ei­ner zwei­ten Ab­sa­ge kann jus­tiert wer­den. So ge­sche­hen nun beim SV Thier­haup­ten, der in der Vor­wo­che das Heim­spiel ge­gen Rehling auf­grund der mie­sen Platz­ver­hält­nis­se ver­le­gen muss­te. Da ein ge­re­gel­ter Spiel­ver­lauf auch am kom­men­den Sonn­tag ge­gen den TSV Küh­bach nicht mög­lich ge­we­sen wä­re, hat Spiel­grup­pen­lei­ter Rein­hold Mießl das Heim­recht auf An­fra­ge des Kon­tra­hen­ten ge­tauscht. Das wich­ti­ge Kel­ler­du­ell steigt jetzt in Küh­bach (An­pfiff 14.30 Uhr).

Ste­fan Schmid, der Trai­ner der Rot-Schwar­zen, ist von der gan­zen An­ge­le­gen­heit zwar nicht be­geis­tert, zeigt sich aber kei­nes­wegs bo­ckig. „Der Spiel­grup­pen­lei­ter ist die letz­te In­stanz, wir müs­sen es an­neh­men“, er­klärt Schmid, der mit sei­ner Trup­pe vor dem 16. Spiel­tag wei­ter­hin auf dem vor­letz­ten Ta­bel­len­rang steht. Mit ei­ner Par­tie mehr auf dem Kon­to ran­giert Geg­ner Küh­bach zwei Plät­ze und fünf Punk­te vor dem SVT. „Am bes­ten wä­re na­tür­lich ein Sieg“, sagt Schmid. Wie schwie­rig das wird, weiß der 42-jäh­ri­ge Coach. Schließ­lich konn­te auf sei­fi­gem Bo­den kaum trai­niert wer­den. Im­mer­hin sind zwei klei­ne Hoff­nungs­schim­mer zu ver­neh­men: Nicht nur Max Lin­der könn­te nach sei­ner Au­ßen­band­ver­let­zung wie­der ei­ne Op­ti­on für den Ka­der sein. Auch der Tor­jä­ger Max Scha­cherl, der seit Mit­te Sep­tem­ber fehlt, ist nicht weit von ei­nem Come­back ent­fernt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.