Eberl lässt kei­ne Kri­tik am Trai­ner auf­kom­men

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport -

Die fünf­te Sai­son­nie­der­la­ge, nach elf Spie­len nur zwölf Punk­te und da­mit Ta­bel­len­platz 13 – die Glad­ba­cher Spie­ler und Trai­ner Schu­bert be­ka­men Pfif­fe der ent­täusch­ten Fans zu hö­ren. Glad­bachs Sport­di­rek­tor Max Eberl aber will kei­ne Kri­tik am Trai­ner auf­kom­men las­sen: „Dass im Fuß­ball im­mer Köp­fe rol­len müs­sen, weil Mo­des­te mit ei­nem an­ge­köpf­ten Kopf­ball trifft und ein Frei­stoß rein­geht, das ma­che ich nicht mit“, be­ton­te er. Eberl sah viel­mehr ei­ne Glad­ba­cher Mann­schaft, die „auch ei­nen Sieg ver­dient“ge­habt hät­te, ihn aber vor al­lem auf­grund ver­ge­be­ner Tor­chan­cen ver­pass­te (sie­he auch Ru­brik auf die­ser Sei­te).

1:0 St­indl (32.), 1:1 Mo­des­te (59.), 1:2 Ris­se (90.+1) 53 757

To­re Die Glat­te Eins Zu­schau­er

Max Eberl

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.