Kunst­preis für Micha­el Licht­warck-Asch­off

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton Regional -

Knapp vier Jahr­zehn­te lang war Micha­el Licht­warck-Asch­off In­ten­siv­me­di­zi­ner am Kli­ni­kum in Augs­burg. En­de 2011 trat er in den Ru­he­stand – und mel­de­te sich nur we­ni­ge Wo­chen spä­ter für ei­ne li­te­ra­ri­sche Schreib­werk­statt an der Uni­ver­si­tät Augs­burg an. Ein Schritt mit Fol­gen. Nach dem Schwä­bi­schen Li­te­ra­tur­preis des Be­zirks 2015, dem Ir­se­er Pe­ga­sus (2014) und dem 2. Platz beim Schwä­bi­schen Li­te­ra­tur­preis 2016 wur­de er jetzt auch mit dem Kunst­preis des Land­krei­ses Augs­burg aus­ge­zeich­net.

Sei­ne „au­then­ti­sche, rich­ti­ge, schnör­kel­lo­se Spra­che“ha­be ihn in die Ge­schich­ten hin­ein­ge­zo­gen, sag­te Lau­da­tor und Kunst­preis-Ju­ry­mit­glied Pro­fes­sor Hel­mut Ko­op­mann. „Die meis­ten der Ge­schich­ten sind ver­kapp­te Kri­mi­nal­er­zäh­lun­gen.“

Im Au­gust hat Micha­el Licht­warck-Asch­off sei­nen ers­ten ei­ge­nen Er­zäh­lungs­band „Hoff­nung ist das Ding mit Fe­dern“ver­öf­fent­licht.(lig)

Micha­el Licht­warck-Asch­off

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.