25-Jäh­ri­ger wird bei Un­fall schwer ver­letzt

Po­li­zei sucht Zeu­gen zu dem Un­fall in Dinkelscherben

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Holzwinkel, Roth- Und Zusamtal -

Dinkelscherben

Bei ei­nem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall in der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag ist ein 25-Jäh­ri­ger le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wor­den. Der jun­ge Mann war ge­gen 0:55 Uhr von Dinkelscherben in Rich­tung St­ei­ne­kirch un­ter­wegs, als er in ei­ner Rechts­kur­ve aus bis­lang un­be­kann­ter Ur­sa­che von der Fahr­bahn ab­kam.

Dort schramm­te er mehr­fach ei­ne Bu­schrei­he ent­lang und prall­te letzt­end­lich auf Hö­he des Wert­stoff­ho­fes in ei­nen Ma­schen­draht­zaun. Da­bei wur­de sein Wa­gen noch um die ei­ge­ne Ach­se ge­dreht und kam schließ­lich ent­ge­gen der Fahrt­rich­tung zum Ste­hen.

Der Fah­rer, der sich al­lei­ne im Au­to be­fand, wur­de im Fahr­zeug ein­ge­klemmt und le­bens­be­droh­lich ver­letzt. Er muss­te von der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Dinkelscherben aus dem Au­to be­freit wer­den und wur­de ins Augs­bur­ger Kli­ni­kum ge­bracht.

Nach­dem bei dem jun­gen Mann im Kran­ken­haus Al­ko­hol­ge­ruch fest­ge­stellt wur­de, wur­de ihm Blut ab­ge­nom­men, so die Po­li­zei. Au­ßer­dem wur­de ein Gut­ach­ter zur Un­ter­stüt­zung bei der Auf­nah­me des Ver­kehrs­un­fal­les zur Un­fall­stel­le hin­zu­ge­zo­gen. (eisl) O

Zeu­gen des Un­fal­les wer­den ge­be­ten, sich un­ter der Te­le­fon­num­mer 08291/18900 mit der Po­li­zei­in­spek­ti­on Zus­mar­shau­sen in Ver­bin­dung zu set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.