1500 Ki­lo­me­ter auf dem Ta­cho, null Punk­te auf dem Kon­to

Tisch­ten­nis Die Frau­en des TTL Lang­weid keh­ren mit lee­ren Hän­den vom Aus­wärts­spiel im ho­hen Nor­den der Re­pu­blik zu­rück

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land | Nachbarschaft -

Tostedt/Lang­weid Die Nord­deutsch­land-Rei­se des TTC Lang­weid zum Spiel der 2. Tisch­ten­nis-Bun­des­li­ga beim MTK Tostedt en­de­te mit ei­ner 3:6-Nie­der­la­ge des TTCL-Frau­en­teams.

Der Vor­jah­res­drit­te, der in den Spie­len der lau­fen­den Sai­son und mit dem er­reich­ten ak­tu­el­len fünf­ten Platz noch nicht an die Vor­jah­res­leis­tung an­ge­knüpft hat­te, war ge­gen Lang­weid den­noch Fa­vo­rit. Lang­weid hät­te schon in Best­be­set­zung an­tre­ten müs­sen, um even­tu­ell über die Au­ßen­sei­ter­rol­le hin­aus­wach­sen zu kön­nen. Die­se Auf­stel­lung war aber nicht mög­lich, da Mar­ti­na Er­hards­ber­ger be­ruf­lich be­dingt nicht von der Par­tie sein konn­te. Sie war für ih­ren Ar­beit­ge­ber in Me­xi­ko und er­fuhr dort von der Nie­der­la­ge ih­res Teams.

Mar­ti­na Er­hards­ber­gers Feh­len wur­de vor al­lem im Dop­pel be­dau­ert, bil­de­te sie doch zu­letzt mit Mar­ty­na Dzi­ad­ko­wiec ein gu­tes und er­folg­rei­ches Duo. Das zeigt auch de­ren gu­te 4:2-Bi­lanz. Im Ein­zel mach­te sich das Feh­len wohl we­ni­ger be­merk­bar. Kat­ha­ri­na Schnei­der: „Er­satz­spie­le­rin Ma­ri­na Hein­rich hat gut ge­spielt, aber Tostedt war auf den Po­si­tio­nen drei und vier zu stark be­setzt.“Selbst für Ma­ria Kra­zel­o­va, die sonst fast im­mer für ei­nen Sieg gut war. „Ma­ja hat­te aber auch nicht ih­ren bes­ten Tag“, ur­teil­te die Mann­schafts­füh­re­rin und TTCL-Ver­ant­wort­li­che im Frau­en­sport.

Mit Mar­ti­na Er­hards­ber­ger hät­te es in Tostedt even­tu­ell zu ei­ner 2:0-Füh­rung des TTCL-Teams kom­men kön­nen. Auch das nicht ein­ge­spiel­te Duo Dzi­ad­ko­wiec/ Hein­rich hielt bei ih­rer Nie­der­la­ge ge­gen das Spit­zen­dop­pel der Gast­ge­ber gut mit, was glau­ben lässt, dass für das ein­ge­spiel­te Duo Dzia­ko­wiec/Er­hards­ber­ger ein Sieg mög­lich ge­we­sen wä­re. Dann wä­re der TTCL mit 2:0-Füh­rung ge­gan­gen, denn Schnei­der/Kra­zel­o­va hat­ten ih­re Be­geg­nung mit ei­nem Sieg nach Hau­se ge­bracht. Im Leis­tungs­ver­gleich der ein­zel­nen Spie­le­rin­nen mit Blick auf die deut­sche Punk­ter­ang­lis­te wa­ren die Tosted­te­rin­nen auf al­len Po­si­tio­nen im Vor­teil. Im Spit­zen­paar­kreuz konn­te Lang­weid mit Sie­gen von Kat­ha­ri­na Schnei­der und Mar­ty­na Dzi­ad­ko­wiec je­weils ge­gen die Num­mer 2 Ca­ro­li­ne Ha­jok den­noch bes­tens mit­hal­ten und durch Kampf­geist und Kön­nen Sie­ge bu­chen. Bei­de muss­ten sich aber Lau­ra Matz­ke ge­schla­gen ge­ben, die vor drei Jah­ren ein­mal in Lang­weid ge­spielt hat.

Et­was über­ra­schend war, dass die sonst bei je­dem Spiel we­nigs­tens ein­mal er­folg­rei­che Ma­ria Kra­zel­o­va in Tostedt leer aus­ge­gan­gen ist. Ma­ri­na Hein­rich brauch­te zu ei­nem zwei­ten Spiel nicht mehr an­zu­tre­ten. In ih­rem ers­ten Ein­zel konn­te sie trotz Kampf­geist und ste­ter Be­mü­hun­gen die Nie­der­la­ge nicht ab­wen­den. Zwei­mal muss­ten das Team um Kat­ha­ri­na Schnei­der im Ver­lauf der Vor­run­de mit Er­satz an­tre­ten und dies je­weils ge­gen Geg­ner, ge­gen die in Best­be­set­zung even­tu­ell je­weils ein Punkt mög­lich ge­we­sen wä­re.

„Wir kön­nen in der 2. Bun­des­li­ga gut mit­spie­len und uns hal­ten“, ist die Er­kennt­nis von Kat­ha­ri­na Schnei­der und den TTCL-Spie­le­rin­nen aus dem bis­he­ri­gen Sai­son­ver­lauf. Nä­gel mit Köp­fen kann und will das Team im nächs­ten Spiel am 4. De­zem­ber um 14 Uhr zu Hau­se mit Un­ter­stüt­zung der Fans ge­gen das Schluss­licht TSV Schwar­zen­beck ma­chen.

TTK Toe­stedt – TTC Lang­weid 6: 3 Se­wös­ter/Shi­ba - Schnei­der/Kra­zel­o­va 5:11, 11:5, 11:13, 5:11, Matz­ke/Ha­jok - Dzi­ad­ko­wiec/Hein­rich 11:7, 11:4, 8:11, 11:9, Matz­ke - Dzia­ko­wiec 11:9, 11:2, 11:9, Ha­jok - Schnei­der 8:11, 6:11, 11:8, 6:11, Koch - Hein­rich 11:4, 11:9, 11:6, Se­wös­ter - Kra­zel­o­va 11:8, 11:9, 11:7, Matz­ke Schnei­der 11:5, 11:2, 11:13, 11:8, Ha­jo­kDzi­ad­ko­wiec 14:16, 6:11, 4:11, Koch Kra­zel­o­va 11:4, 11:4, 9:11, 11:6

Fo­to: And­reas Lo­de

Die drei Stamm­spie­le­rin­nen Mar­ty­na Dzi­ad­ko­wiec, Ma­ria Kra­zel­o­va und Kat­ha­ri­na Schnei­der, de­ren Schlä­ger hier dem Schieds­ge­richt zur Über­prü­fung vor­lie­gen, reich­ten in Tostedt nicht, um für Lang­weid Punk­te ein­zu­sam­meln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.