Heu­che­lei statt Kon­sens

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

Ei­nen Kon­sens im Kampf ge­gen ein Pro­blem wie Kin­der­ehen zu fin­den, ist an sich schon schwie­rig ge­nug. In der Tür­kei, wo die Re­gie­rung fast täg­lich mit Fest­nah­men und Ver­bo­ten ge­gen ver­meint­li­che Kri­ti­ker vor­geht, ist es so gut wie un­mög­lich. Am sel­ben Tag, an dem die tür­ki­sche Re­gie­rung den um­strit­te­nen Ge­setz­ent­wurf zu den Kin­der­ehen zu­rück­zog, wur­den wei­te­re 375 Ver­bän­de ver­bo­ten.

Vie­le der seit dem Putsch­ver­such vom Ju­li auf­ge­lös­ten Grup­pen küm­mer­ten sich um Kin­der- oder Frau­en­rech­te. Wenn die Re­gie­rung von Prä­si­dent Er­do­gan jetzt sagt, sie stre­be ei­ne Lö­sung im Dia­log mit der Op­po­si­ti­on und Ver­bän­den an, ist des­halb ei­ne ge­wis­se Heu­che­lei nicht zu über­se­hen.

Das von ihr selbst ge­schaf­fe­ne Kli­ma der Re­pres­si­on eig­net sich nicht zur de­mo­kra­ti­schen Kon­sens­fin­dung. Die Ze­che zah­len tau­sen­de Mäd­chen, die von ih­ren Fa­mi­li­en früh und oft il­le­gal ver­hei­ra­tet wer­den, statt zur Schu­le zu ge­hen und selbst­be­stimmt zu le­ben.

Fo­to: dpa

Tür­ki­scher Prä­si­dent Er­do­gan: Rück­zugs­si­gnal nach Pro­tes­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.