Su­che nach Hor­gau­er Fah­rer dau­ert an

Die Iden­ti­tät des Man­nes steht aber fest

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land -

Die Su­che nach dem jun­gen Mann, der am Sonn­tag­nach­mit­tag bei ei­ner Po­li­zei­kon­trol­le ei­nen Po­li­zis­ten an­ge­fah­ren und da­mit leicht ver­letzt hat, dau­ert noch an. Ober­staats­an­walt Matthias Nickolai sag­te ges­tern auf Nach­fra­ge: „Wir ha­ben An­halts­punk­te dar­auf, wer ge­fah­ren ist.“Zu ei­ner Fest­nah­me des Man­nes ist es nach In­for­ma­tio­nen un­se­rer Zei­tung je­doch bis­lang noch nicht ge­kom­men.

Wie be­rich­tet, hat­te ei­ne Strei­fe der Zus­mar­shau­ser Po­li­zei das Au­to mit Hei­den­hei­mer Kenn­zei­chen am Sonn­tag­nach­mit­tag zu ei­ner Ver­kehrs­kon­trol­le an­ge­hal­ten. Das Au­to war we­gen ge­fälsch­ter Kenn­zei­chen auf­ge­fal­len. Der Fah­rer hielt dar­auf­hin kurz an und gab Gas, nach­dem die Po­li­zis­ten aus­ge­stie­gen wa­ren. Da­bei fuhr er den Arm des Ord­nungs­hü­ters an. Nach ei­ner Groß­fahn­dung fan­den die Po­li­zis­ten den Wa­gen der bei­den am Zus­mar­shau­ser Roth­see. Noch am Abend stell­te sich der min­der­jäh­ri­ge Bei­fah­rer der Po­li­zei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.