EU Ge­richts­hof soll sich nicht mit Ce­ta be­fas­sen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

Das Eu­ro­pa­par­la­ment will das Frei­han­dels­ab­kom­men Ce­ta zwi­schen der EU und Ka­na­da nicht dem EUGe­richts­hof vor­le­gen. Es lehn­te in Straß­burg ei­nen frak­ti­ons­über­grei­fen­den An­trag ab, ein Gut­ach­ten des Ge­richts­hofs ein­zu­ho­len. Recht­lich um­strit­ten sind vor al­lem die Re­ge­lun­gen zur Streit­bei­le­gung zwi­schen Un­ter­neh­men und Staa­ten vor Schieds­ge­rich­ten. Ce­ta könn­te den­noch auf den Ti­schen der Rich­ter lan­den. Auch ein Mit­glied­staat kann dort um ein Gut­ach­ten bit­ten. Bel­gi­en hat­te dies an­ge­kün­digt, nach­dem in dem Land in­tern um ei­ne Zu­stim­mung zu dem Han­dels­ab­kom­men ge­run­gen wor­den war. Au­ßer­dem muss das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt über Ver­fas­sungs­be­schwer­den ent­schei­den. In ei­ner Eil­ent­schei­dung er­laub­ten die Karls­ru­her Rich­ter der Bun­des­re­gie­rung ei­ne Un­ter­zeich­nung al­ler­dings nur un­ter Auf­la­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.