Mer­cu­ry

Von der Rock-Iko­ne ge­blie­ben?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Sehn­sucht nach Rausch und Lie­be als Flucht vor frü­hen Ver­let­zun­gen und exis­ten­zi­el­ler Ve­rängs­ti­gung – so re­sü­miert das die ak­tu­el­le Bio­gra­fie von Les­lieAnn Jo­nes. Heu­te wä­re Far­rokh ali­as Fred­dy 70 Jah­re alt – ist vor­stell­bar, dass er wie ein Jag­ger oder Gil­mour ge­al­tert noch leb­te? Noch auf­tre­te? Ein fal­ti­ges Lä­cheln im Über­biss un­ter er­grau­tem Schurr­bart – wä­re das nicht schön? Wenn Rock­stars aber, wie Sting singt, nicht ster­ben, nur ver­blas­sen – wie viel ist von Mer­cu­ry heu­te auch so noch da?

La­dy Ga­gas Na­me ist An­leh­nung an sein „Ra­dio Ga­ga“; die welt­wei­ten Num­mer-eins-Ro­cker von Mu­se sind mit ih­rem Bom­bast oh­ne Vor­fah­re Fred­dy nicht denk­bar; und sei­ne Stim­me in den al­ten, un­sterb­li­chen Songs der mit Bri­an May und Ro­ger Tay­lor noch im­mer exis­tie­ren­den Band Queen im­mer wie­der plötz­lich da, von der Fei­er des Tri­umph bis zum Ab­schied in den Tod, von „We Are The Cham­pi­ons“bis „Who Wants To Li­ve Fo­re­ver“: klar, Fred­dy lebt!

Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.