FBI stellt Er­mitt­lun­gen ge­gen Brad Pitt ein

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Hol­ly­wood­star Brad Pitt muss kei­ne An­kla­ge we­gen Kin­des­miss­hand­lung fürch­ten: Die US-Bun­des­po­li­zei FBI stellt ih­re Nach­for­schun­gen ein. Die­se Ent­schei­dung sei nach ei­ner „gründ­li­chen Un­ter­su­chung der Um­stän­de“ge­trof­fen wor­den, hieß es in ei­ner Er­klä­rung der Be­hör­de. Die Un­ter­su­chung ging auf ei­nen Vor­fall zu­rück, der sich auf ei­nem Flug von Frankreich in die USA er­eig­net ha­ben soll. Noch-Ehe­frau An­ge­li­na Jo­lie hat­te Pitt vor­ge­wor­fen, den 15-jäh­ri­gen Sohn Mad­dox ge­schla­gen zu ha­ben. Sie reich­te im Sep­tem­ber die Schei­dung ein und will das Sorgerecht für die sechs Kin­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.