Wer bringt die Vo­gel­grip­pe?

Ab­ge­ord­ne­ter ver­weist auf Mas­sen­tier­hal­tung

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land -

Land­kreis Augs­burg Wo­her kommt die ak­tu­el­le Ver­si­on der Vo­gel­grip­pe, an der bei Thier­haup­ten ein Schwan ver­en­det ist? Die­se Fra­ge stellt sich der Stadt­ber­ger Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Her­bert Wo­er­lein. Er ist tier­schutz­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Land­tags­frak­ti­on in Mün­chen.

Bis­her sind al­le Vö­gel, bei de­nen die hoch an­ste­cken­de H5N8-Vi­renIn­fek­ti­on nach­ge­wie­sen wor­den ist, Wild­vö­gel. „Wo aber ha­ben sich die Wild­vö­gel an­ge­steckt?“, fragt sich der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te aus Stadt­ber­gen. „Das ist doch die ent­schei­den­de Fra­ge bei der Be­kämp­fung der Vo­gel­grip­pe.“

Wo­er­lein be­zwei­felt, dass sich die Wild­tie­re im­mer wie­der un­ter­ein­an­der an­ste­cken und ver­weist zur Be­grün­dung auf den Na­tur­schutz­bund Deutsch­land (NABU). Ei­nes von meh­re­ren Bei­spie­len, die der

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.