Last­wa­gen­fah­rer hel­fen der Po­li­zei

Kri­mi­na­li­tät Sie sol­len Er­mitt­lern ver­däch­ti­ge Per­so­nen und Fahr­zeu­ge mel­den

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern -

Nürn­berg

Last­wa­gen­fah­rer sol­len in Bay­ern künf­tig die Po­li­zei noch stär­ker bei der Ver­bre­chens­be­kämp­fung un­ter­stüt­zen. Auch bei der Fahn­dung nach Straf­tä­tern set­zen die Ord­nungs­hü­ter in Zu­kunft auf die Hil­fe der „Ka­pi­tä­ne der Land­stra­ße“. Die­se sol­len Ver­däch­ti­ge bei der Po­li­zei mel­den. Ei­ne ent­spre­chen­de Ver­ein­ba­rung hat Bay­erns In­nen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann (CSU) am Don­ners­tag mit dem Lan­des­ver­band Baye­ri­scher Trans­port- und Lo­gis­tik­un­ter­neh­men (LBT) un­ter­zeich­net.

Für die Ver­bands­mit­glie­der sind et­wa 25 000 Last­wa­gen­fah­rer auf deut­schen Stra­ßen un­ter­wegs. Po­li­zei und der Ver­band rich­ten da­für je­weils ei­ne zen­tra­le In­for­ma­ti­ons­und An­sprech­stel­le ein. Aus der Zu­sam­men­ar­beit er­hofft sich die Po­li­zei wert­vol­le Hin­wei­se auf Straf­ta­ten. „Die Fah­rer se­hen auf Bun­des­au­to­bah­nen, Fern­stra­ßen, Rast­an­la­gen und Au­toh­ö­fen un­zäh­li­ge an­de­re Lkw, Fahr­zeu­ge und Per­so­nen“, er­klär­te Herr­mann. Für die Tä­ter wach­se da­mit das Ri­si­ko, ent­deckt zu wer­den.

Hans Wor­mer, Prä­si­dent des Trans­port­ver­ban­des, sag­te: „Un­se­re Leu­te ent­wi­ckeln ein sehr fei­nes Ge­spür für un­ge­wöhn­li­che Vor­gän­ge.“Um ih­ren Blick zu schu­len, will der Ver­band zu­sam­men mit der Po­li­zei In­fo-Bro­schü­ren und Merk­blät­ter an die Fah­rer ver­tei­len. „Den­noch wol­len wir kei­ne Hilfs­she­riffs oder Pri­vat­de­tek­ti­ve aus­bil­den“, be­ton­te Wor­mer. Hin­wei­se sol­len die Fah­rer über die No­t­ruf­num­mer 110 an die Po­li­zei wei­ter­ge­ben, die dann ein­greift. „Die Fah­rer des LBT sol­len sich in kei­nem Fall selbst ge­fähr­den“, be­ton­te Herr­mann.

Auf Bay­erns Fern­stra­ßen sei­en je­des Jahr Mil­lio­nen von Men­schen un­ter­wegs, sag­te In­nen­mi­nis­ter Herr­mann – dar­un­ter lei­der zu­neh­mend auch Straf­tä­ter, Ban­den, il­le­ga­le Ein­wan­de­rer und so­gar Ter­ro­ris­ten. Erst vor kur­zem sei im Raum Ans­bach nach dem Hin­weis ei­nes Fah­rers ei­ne Tä­ter­grup­pe fest­ge­nom­men wor­den, sag­te der Nürn­ber­ger Po­li­zei­vi­ze­prä­si­dent Ro­man Fer­tin­ger.

Al­lein in die­sem Jahr sei­en in Mit­tel­fran­ken schon rund 130 Dieb­stäh­le von Las­ter-La­dun­gen ge­mel­det wor­den. Der Scha­den für die Un­ter­neh­men liegt laut Worm­ser jähr­lich im „ho­hen drei­stel­li­gen Mil­lio­nen­be­reich“.

Joa­chim Herr­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.