Thea­ter: Wann Baum­fäl­ler und Archäo­lo­gen an­rü­cken

Fahr­plan Stadt­re­gie­rung äu­ßert sich zu ein­zel­nen Bau­ab­schnit­ten. Wel­che Rol­le die Kos­ten­si­cher­heit spielt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg - VON MICHA­EL HÖRMANN

Das Thea­ter Augs­burg wird in den nächs­ten Jah­ren zu ei­ner Groß­bau­stel­le. Das Gro­ße Haus am Ken­ne­dy­platz wird ge­ne­ral­sa­niert, ne­ben­an ent­ste­hen Neu­bau­ten für Werk­stät­ten, La­ger und Ver­wal­tung. Ge­plant ist zu­dem ein Orches­ter­pro­ben­saal na­he des Ein­gangs zum Gro­ßen Haus. Am Don­ners­tag ha­ben Bau­re­fe­rent Gerd Merk­le und der zu­stän­di­ge Pro­jekt­lei­ter Nor­bert Rein­fuss ei­nen Über­blick ge­ge­ben, wie das Mam­mut­pro­jekt so­wohl fi­nan­zi­ell als auch im Bau­zeit­plan an­ge­packt wird. ● Dem Stadt­rat soll die Ent­wurfs­pla­nung für die Ge­ne­ral­sa­nie­rung des Gro­ßes Hau­ses vor­ge­legt wer­den. Auch ei­ne Kos­ten­be­rech­nung wird prä­sen­tiert. Ge­gen­wär­tig sind die­se Kos­ten mit 113,5 Mil­lio­nen Eu­ro be­zif­fert. Es ist hier ein Kos­ten­puf­fer von 25 Pro­zent be­inhal­tet. Das heißt, es

De­zem­ber 2016

gibt ei­nen fi­nan­zi­el­len Spiel­raum, soll­te die Sa­nie­rung teu­rer wer­den. ● Im kom­men­den Jahr lau­fen noch kei­ne gro­ße Ar­bei­ten. Bag­ger wer­den je­den­falls noch nicht vor­fah­ren. Das Jahr 2017 dient da­zu, die Aus­schrei­bun­gen mit ent­spre­chen­der Auf­trags­ver­ga­be auf den Weg zu brin­gen. 50 Pro­zent des Bau­vo­lu­mens soll ab­ge­si­chert wer­den. Dies schaf­fe Kos­ten­si­cher­heit. Für den neu­en Orches­ter­pro­ben­saal, der al­ler­dings zum spä­te­ren

2017

Bau­ab­schnitt II ge­hört, lau­fen ers­te Vor­ar­bei­ten. Es wer­den ein­zel­ne Bäu­me ge­fällt, zu­dem kom­men die Archäo­lo­gen. ● Die Ge­ne­ral­sa­nie­rung zieht sich über meh­re­re Jah­re hin­weg. An­fang ist 2018, die Fer­tig­stel­lung ist für 2022 ge­plant. ● In der Ka­sern­stra­ße, wo jetzt un­ter an­de­rem die Brecht­büh­ne steht, gibt es künf­tig ei­ne neue Thea­ter­land­schaft. Jet­zi­ge Ge­bäu­de wer­den ab­ge­ris­sen.

Gro­ßes Haus (ab 2018) Neu­bau­ten (ab 2020)

Neu­bau­ten wer­den er­rich­tet. An­ge­streb­ter Bau­be­ginn ist im Jahr 2020. Die­se Ar­bei­ten lau­fen par­al­lel zur Sa­nie­rung des Gro­ßen Hau­ses. Die Neu­bau­ten, zu de­nen auch der Orches­ter­pro­ben­saal ge­hört, sol­len wohl im Jahr 2023 be­zugs­fer­tig sein. Ein ge­wis­ser Zeit­druck ist ge­ge­ben: Denn der Spiel­be­trieb im Gro­ßen Haus soll be­reits zu ei­nem Zeit­punkt auf­ge­nom­men wer­den, wenn im Um­feld noch nicht al­le Bau­ar­bei­ten ab­ge­schlos­sen sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.