Heute Bum­meln und Ein­kau­fen bis um Mit­ter­nacht

Han­del So lan­ge ha­ben die Lä­den in der Ci­ty und der Christ­kind­les­markt ge­öff­net. Was sonst noch ge­bo­ten ist

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg - VON INA KRESSE

Ra­batt­ak­tio­nen, Ver­kös­ti­gung, Mu­sik – vie­le Ein­zel­händ­ler ha­ben sich zur Shop­ping-Night der Ci­ty Initia­ve Augs­burg heute Abend für ih­re Kun­den et­was ein­fal­len las­sen. Doch ei­nes ist da­bei nicht zu über­bie­ten: die Öff­nungs­zei­ten. Al­le Ge­schäf­te in der In­nen­stadt, wie auch in der Ci­ty-Ga­le­rie, ha­ben heute bis Mit­ter­nacht ge­öff­net. Zeit­gleich fin­det auch die Nacht der 1000 Lich­ter in der Alt­stadt statt. Das ist aber noch nicht al­les, was ge­bo­ten ist. Hier ein Über­blick. ● Al­le Ge­schäf­te im Ci­ty-Be­reich so­wie auf den süd­öst­lich an­gren­zen­den Be­rei­chen Vo­gel­tor­platz und Wil­ly­Brandt-Platz. Die Ci­ty-Ga­le­rie ist na­tür­lich auch da­bei. Wie auch der Be­reich Haupt­bahn­hof, Bahn­hof­stra­ße, Frö­lich- und Stet­ten­stra­ße so­wie die Ja­ko­ber­vor­stadt bis zum Ja­ko­ber­tor. ● Be­su­cher kön­nen sich auch auf dem Christ­kind­les­markt bis 24 Uhr ver­gnü­gen. Dort wird üb­ri­gens um 18 Uhr das tra­di­tio­nel­le En­gel­es­spiel auf­ge­führt. Die Weih­nachts­in­sel auf dem

Wer bis 24 Uhr ge­öff­net hat Christ­kind­les­markt

Zeug­platz star­tet heute und hat von 11 bis 22 Uhr ge­öff­net. In St. An­na läuft von 18 bis 22 Uhr der Ad­vents­markt. ● Tau­sen­de Ker­zen ver­wan­deln die Gas­sen der Plät­ze und Alt­stadt in ein Lich­ter­meer. In die­sem Jahr wer­den erst­mals Ka­nä­le und Gas­sen weih­nacht­lich il­lu­mi­niert. Vie­le Alt­stadt­ge­schäf­te la­den mit Ver­an­stal­tun­gen zum Ver­wei­len ein. Zu­dem fin­den wie­der der Weih­nachts­ba­zar im In­nen­hof der Al­ten Sil­ber­schmie­de und der klei­ne Weih­nachts­markt im Gar­ten des Ca­fé Bohé­me statt. ● Das Win­ter­land auf

Nacht der 1000 Lich­ter Win­ter­land

dem Wil­ly-Brandt-Platz ist auch in der Shop­ping-Nacht bis 24 Uhr ge­öff­net. Bis Mit­ter­nacht kann dort kos­ten­frei die Kunst­stoff-Eis­lauf­bahn, mit Schlitt­schuh-Ver­leih ge­gen Ge­bühr, ge­nutzt wer­den. ●

Par­ken wäh­rend der Shop­ping Night

Das Park­haus in der Scha­ez­ler­stra­ße kos­tet ab 19 Uhr ma­xi­mal 4 Eu­ro. So auch das abc-Park­haus, Zu­fahrt über Hal­der­stra­ße, ab 20 Uhr. Die Park­häu­ser am Ern­stReu­ter-Platz und am Dia­ko, Zu­fahrt über Burg­kmair­stra­ße, wol­len ab 19 Uhr ma­xi­mal 5 Eu­ro ha­ben. Die Park­ga­ra­ge An­nahof, Zu­fahrt über Fug­ger­stra­ße, ver­langt ab 19 Uhr 60 Cent pro St­un­de.

Im Park­haus der Ci­ty-Ga­le­rie zahlt der Kun­de je 60 Cent in den ers­ten bei­den St­un­den, 80 Cent in der drit­ten St­un­de und 1 Eu­ro ab der vier­ten St­un­de. Die Park­häu­ser Lud­wig­stra­ße und Hal­der­stra­ße neh­men 2 Eu­ro pro St­un­de und ma­xi­mal 7 Eu­ro am Tag. ● Die Stra­ßen­bah­nen der Stadt­wer­ke fah­ren bis 18 Uhr im Fünf-Mi­nu­ten­Takt. Bis 23 Uhr ver­keh­ren die Trams dann al­le 7,5 Mi­nu­ten. Da­nach gilt der üb­li­che 15-Mi­nu­ten­Takt.

Wie Bus und Tram fah­ren

Der geht al­ler­dings bis 0.30 Uhr, da­mit die Mit­ar­bei­ter der Ge­schäf­te al­le Tram-Li­ni­en ab dem Kö­nigs­platz um Mit­ter­nacht, 0.15 und ein letz­tes Mal um 0.30 Uhr für die Heim­fahrt nut­zen kön­nen. Die Nacht­bus­se fah­ren ab 1 Uhr.

Bei den Bus­li­ni­en 44 und 45 wird bis 0.30 Uhr eben­falls der Takt auf 15 Mi­nu­ten ver­dich­tet. Al­le an­de­ren Bus­li­ni­en fah­ren im üb­li­chen Takt, aber ent­spre­chend län­ger, da­mit die An­schlüs­se an die Stra­ßen­bah­nen er­reicht wer­den. Wäh­rend des En­gel­es­spiels ist die Ma­xi­mi­li­an­stra­ße im Be­reich des Rat­haus­plat­zes von 17.30 bis 18.30 Uhr für den Ver­kehr ge­sperrt. In die­ser Zeit kön­nen die Li­ni­en 1 und 2 nicht über den Rat­haus­platz fah­ren. ● Zur Christ­kind­les­markt-Zeit steht der Ge­päck­bus der Stadt­wer­ke am Mer­kur­brun­nen. Auch in der Shop­ping­Night kön­nen die Kun­den dort Ta­schen und Tü­ten bis 23.30 Uhr auf­be­wah­ren, um un­ge­stört bum­meln zu kön­nen. ● Die Bis­marck­stra­ße fei­ert heute von 16 bis 20 Uhr ihr ei­ge­nes Vor­weih­nachts­fest bei Ker­zen­schein und mit

Ge­päck­bus für die Be­su­cher Lich­ter­fest in Bis­marck­stra­ße

Glüh­wein, Leb­ku­chen, Wurst­sem­meln, Ein­topf und vie­lem mehr. Auch ein Ni­ko­laus ist an­ge­kün­digt. Das Fest wird von dem La­den „Lo­kal­hel­den“und der Ge­mein­schaft „Bis­marck­stra­ßen­fest“ver­an­stal­tet. ● In der Mo­ritz­kir­che wird wäh­rend des Tru­bels heute Abend Stil­le und Zeit für Be­sin­nung und in­ne­re Ein­kehr an­ge­bo­ten. Die Kir­che ist von 20 bis 23 Uhr ge­öff­net und wird in­nen un­ter­schied­lich be­leuch­tet. Ab 20 Uhr wird zu je­der hal­ben St­un­de ein geist­li­cher Im­puls vor­ge­tra­gen und mit pas­sen­der Mu­sik um­rahmt. Au­ßer­dem be­steht die Mög­lich­keit, ein Seel­sor­ge­ge­spräch zu füh­ren. Mit­glie­der des Ar­beits­krei­ses Spi­ri­tua­li­tät an der Mo­ritz­kir­che ge­stal­ten die­se Nacht.

Im Augs­bur­ger Dom fin­det heute die „Nacht der Lich­ter“statt. Be­ginn ist um 19.30 Uhr. Die Nacht der Lich­ter ist ein Tai­zé­ge­bet, bei dem sich me­di­ta­ti­ve Lie­der, Ge­be­te, Tex­te und Stil­le ab­wech­seln. Ver­an­stal­tet wird es von der Ka­tho­li­schen Ju­gend­stel­le Augs­burg mit Un­ter­stüt­zung vom Evan­ge­li­schen Ju­gend­werk der Fach­aka­de­mie für So­zi­al­päd­ago­gik Ma­ria Stern.

Die „stil­len“Al­ter­na­ti­ven

Ar­chiv Fo­to: An­ne Wall

Bis Mit­ter­nacht hat auch der Christ­kind les­markt ge­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.