Das Cha­os im Kopf

Jo­an­na kämpft mit ih­rer Krank­heit

Augsburger Allgemeine (Land West) - - K!ar.text -

Land­kreis Augs­burg

Es fällt ihr ein­fach schwer, still zu sit­zen und sich zu kon­zen­trie­ren. Das Durch­ein­an­der in ih­rem Kopf ver­dankt Jo­an­na ih­rer Krank­heit, denn sie hat die Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit-Hy­per­ak­ti­vi­täts­stö­rung, ADHS. Doch nicht nur das, zu­sätz­lich hat sie auch noch mit ei­ner schwie­ri­gen Le­bens­si­tua­ti­on zu kämp­fen: Ih­re Mut­ter ist ei­ne er­folg­lo­se Schrift­stel­le­rin, ihr Va­ter hat­te ei­ne Kri­se und jetzt ei­ne De­pres­si­on. Und jetzt kann sich ih­re Fa­mi­lie die Me­di­ka­men­te für Jo­an­nas ADHS nicht mehr leis­ten. Es be­ginnt ei­ne Spi­ra­le aus Ver­zweif­lung, Lü­gen und kri­mi­nel­len Ab­sich­ten.

Das Buch er­zählt aus dem Le­ben ei­ner Ju­gend­li­chen, bei der al­les schief­geht, was schief­ge­hen kann. Die An­samm­lung von Ka­ta­stro­phen prä­sen­tiert sich in ei­nem gu­ten Er­zähl­stil. Per­fekt wä­re er je­doch, wenn nicht stän­dig eng­li­sche Zi­ta­te den Text­fluss stö­ren wür­den. Die kom­men für den Le­ser völ­lig aus dem Nichts und pas­sen über­haupt nicht in den Zu­sam­men­hang. Ein Bei­spiel bie­tet sich an die­ser Stel­le, als die Prot­ago­nis­tin sagt: „Soll doch your mo­ther an­fan­gen zu üben. Ge­hen wir wei­ter, oder was?“

Be­son­ders auf­fäl­lig sind auch ein­zel­ne Ti­tel von Ka­pi­teln, die „The Weird­ness of It All“oder „Bring Me the Fucking Ri­ot Man“hei­ßen. Viel­leicht sol­len die ein­zel­nen Ab­schnit­te pro­vo­ka­tiv und in­ter­es­sant wir­ken. Das wä­re nicht nö­tig, denn die Hand­lung an sich ist aus­schlag­ge­bend, ob das Buch über­zeugt.

Und ob­wohl das der Fall ist, ist die Sto­ry an man­chen Stel­len so über­la­den, dass sie schon wie­der un­glaub­wür­dig wird. Be­son­ders das En­de ent­täuscht. Al­le Ka­ta­stro­phen lö­sen sich auf, und plötz­lich kommt es zum Hap­py End. Da­bei wä­re wirk­lich Po­ten­zi­al für ei­nen dra­ma­ti­schen, tief ge­hen­den Schluss. O

von Jen­ny Jä­ger­feld, er­schie­nen im Han­ser Ver­lag, 320 Sei­ten, ab 14 Jah­ren, Hard­co­ver, 16 Eu­ro.

Ea­sy Go­ing

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.