Das ist noch nicht die Ret­tung

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern -

Das Füs­se­ner Fest­spiel­haus ist ge­ret­tet – das sa­gen zu­min­dest die neu­en Ei­gen­tü­mer. Aber stimmt das wirk­lich? Nein, si­cher nicht. „Ge­ret­tet“ist der Thea­ter­bau am Forg­gen­see viel­leicht erst ein­mal vor dem wei­te­ren Ver­fall. Die In­sti­tu­ti­on Fest­spiel­haus ist je­doch noch lan­ge nicht ge­ret­tet. Kön­nen das über­haupt zwei Ge­schäfts­män­ner, die nie ei­ne Kul­tur­ein­rich­tung be­trie­ben ha­ben und ein Nut­zungs­kon­zept erst noch ent­wi­ckeln müs­sen? Die Ant­wort wer­den wir wo­mög­lich erst in ei­ni­gen Jah­ren ken­nen.

Jan Die­ter Leu­ze steht bis­her für Out­let-Cen­ter, die er an­dern­orts bau­en will. Ver­tre­ter von Ein­zel­han­del, Tou­ris­mus und Po­li­tik leh­nen ein Ein­kaufs­zen­trum an die­ser Stel­le völ­lig zu Recht ab, denn das Fest­spiel­haus mit Blick auf die Schlös­ser Neu­schwan­stein und Ho­hen­schwan­gau ist ei­ner der wert­volls­ten Stand­or­te in Bay­ern. Der Füs­se­ner Bür­ger­meis­ter und die Ost­all­gäu­er Land­rä­tin, die nun mit über­schwäng­li­chen Wor­ten die ver­meint­li­che „Ret­tung“wür­di­gen, müs­sen ver­hin­dern, dass der groß­flä­chi­ge Ein­zel­han­del ei­nes Tages schlei­chend oder durch die Hin­ter­tür ins Fest­spiel­haus kommt; ge­tarnt als not­wen­di­ge Qu­er­sub­ven­ti­on für das Kul­tur­an­ge­bot. An­sons­ten ver­kommt der einst präch­ti­ge Thea­ter­bau doch noch zu ei­ner Ramsch­bu­de, die viel­leicht an ei­ne Au­to­bahn­ab­fahrt passt, aber nicht auf die Halb­in­sel im See.

Noch ist am Forg­gen­see al­so nicht viel ge­ret­tet – und wenn man sich die Pro­ble­me der ver­gan­ge­nen Jah­re an­schaut, dann wa­ren es nicht sel­ten die „Ret­ter“, die über kurz oder lang schei­ter­ten. Es stan­den schon vie­le auf der Büh­ne, die sich der Haupt­rol­le ge­wach­sen fühl­ten. Wie man das Füs­se­ner Fest­spiel­haus künst­le­risch und wirt­schaft­lich er­folg­reich be­treibt, hat bis­lang al­ler­dings noch nie­mand ge­zeigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.