Leip­zig bleibt oben

Ta­bel­len­füh­rer siegt sou­ve­rän 4:1 in Frei­burg

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport -

Frei­burg

Auf­stei­ger RB Leip­zig mar­schiert wei­ter un­auf­halt­sam durch die Fuß­ball-Bun­des­li­ga und bleibt durch das 4:1 beim SC Frei­burg Ta­bel­len­füh­rer.

Mit dem schnells­ten Tor der Leip­zi­ger Bun­des­li­ga-Ge­schich­te brach­te Na­by Kei­ta die Sach­sen be­reits nach zwei Mi­nu­ten in Füh­rung. Ti­mo Wer­ner sorg­te mit sei­nem drit­ten Dop­pel­pack in die­ser Sai­son noch vor der Halb­zeit für die Vor­ent­schei­dung (22. und 35. Mi­nu­te), Mar­cel Sa­bit­zer er­ziel­te in der 79. Mi­nu­te den End­stand.

Flo­ri­an Nie­der­lech­ner traf für den Sport-Club vor 24 000 Zu­schau­ern im Schwarz­wald-Sta­di­on am Frei­tag­abend zwar zum zwi­schen­zeit­li­chen Aus­gleich (15.), konn­te ge­gen bä­ren­star­ke Leip­zi­ger die drit­te Nie­der­la­ge in Se­rie aber auch nicht ver­hin­dern.

Im Du­ell der Auf­stei­ger hat­te SCTrai­ner Chris­ti­an Streich kaum noch ge­sun­de In­nen­ver­tei­di­ger zur Ver­fü­gung – doch we­der die feh­len­den Al­ter­na­ti­ven in der Ab­wehr noch die ins­ge­samt drei Ve­rän­de­run­gen in der Start­elf ent­schul­dig­ten die Frei­bur­ger Schlaf­müt­zig­keit bei der frü­hen Füh­rung für die Gäs­te. Mit der Füh­rung im Rü­cken war der Auf­tritt von RB dem ei­nes Ta­bel­len­füh­rers an­ge­mes­sen. Sou­ve­rän als Mann­schaft und mit viel in­di­vi­du­el­ler Klas­se dräng­te Leip­zig die ei­gent­lich heim­star­ken Frei­bur­ger in de­ren Hälf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.