Kin­der und die Ekel­fo­tos

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Meinung & Dialog -

Zu „Händ­ler ver­de­cken Ekel Fo­tos“(Wirt­schaft) vom 25. No­vem­ber: Mit Be­stür­zen muss ich le­sen, dass das „Fo­rum Rauch­frei“ge­gen die Ab­de­ckung von Ekel­fo­tos vor­geht und di­ver­se Be­hör­den dies so­gar ge­richt­lich durch­set­zen wol­len. Ich bin kein Ket­ten­rau­cher, der sich dis­kri­mi­niert fühlt. Ich bin Nicht­rau­cher, der mit sei­nem vier­jäh­ri­gen Sohn an Su­per­markt-Kas­sen steht und ihm er­klä­ren muss, war­um „dem Mann Blut aus dem Hals läuft“, „was das Schwar­ze da am Fuß sein soll“… Es wä­re in­ter­es­sant, von Psy­cho­lo­gen zu er­fah­ren, was das bei Klein­kin­dern abends bei der Ver­ar­bei­tung des Ta­ges al­les aus­lö­sen kann. Wo­für gibt es bei Ki­no­fil­men Ju­gend­schutz bei Ge­walt­sze­nen? Letzt­end­lich soll­te der Ver­brau­cher- und Fa­mi­li­en­schutz da­für sor­gen, dass die Bil­der von den Kas­sen ver­schwin­den. Am bes­ten wä­re es, es gä­be die Rauch­wa­re nur noch in ei­nem Hin­ter­zim­mer zu kau­fen. Dass die Händ­ler Ab­deck­plätt­chen an­brin­gen, kann ich aus die­sem Grund nur un­ter­stüt­zen und be­grü­ße es aus­drück­lich.

Chris­toph Steur, Dil­lin­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.