Preis­wür­dig: die Ver­hin­de­rung des Le­bens

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton -

Die deutsch-schwei­ze­ri­sche Dra­ma­ti­ke­rin Si­byl­le Berg (54) hat den El­se-Las­ker-Schü­ler-Dra­ma­ti­ker­preis des Pfalz­thea­ters Kai­sers­lau­tern er­hal­ten. Die mit 10 000 Eu­ro do­tier­te Auszeichnung wur­de ihr am Sonn­tag von der rhein­land-pfäl­zi­schen Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Ma­lu Drey­er über­reicht. Zur Be­grün­dung hieß es, Berg be­rei­che­re seit den 90er Jah­ren die deutsch­spra­chi­gen Büh­nen mit ih­ren gro­tesk-sehn­süch­ti­gen „Nor­ma­li­täts­spe­zia­lis­ten“. Ih­re ge­nau­en Dia­gno­sen ei­nes ver­hin­der­ten Le­bens spit­ze sie meist ins Bos­haf­te und Schril­le zu, doch be­glei­te sie ih­re Fi­gu­ren im­mer auch mit Sym­pa­thie. Zu Bergs Thea­ter­stü­cken zäh­len „Hund, Frau, Mann“, „Haupt­sa­che Ar­beit“und „Es sag­te mir nichts, das so­ge­nann­te Drau­ßen“. Der El­seLas­ker-Schü­ler-Dra­ma­ti­ker­preis wird seit 1993 al­le zwei Jah­re vom Pfalz­thea­ter im Auf­trag der Stif­tung Rhein­land-Pfalz für Kul­tur aus­ge­lobt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.