Der An­ge­klag­te stürmt auf die Rich­te­rin los

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

in der Nä­he war, konn­te der flüch­ten­de Rad­ler schnell ge­stoppt wer­den.

Der Fach­be­griff für ei­ne Un­fall­flucht heißt im Ge­setz „un­er­laub­tes Ent­fer­nen vom Un­fall­ort“. Die­ser Vor­wurf stand jetzt auch in der An­kla­ge in ei­nem Pro­zess ge­gen ihn vor Amts­rich­te­rin Su­san­ne Hil­le­brand. Der 25-Jäh­ri­ge (Ver­tei­di­ger: Jörg Seu­bert) gab an, er ha­be das Han­dy le­dig­lich in der Hand am Len­ker ge­hal­ten, aber nicht te­le­fo­niert. Und auf­ge­fah­ren sei er auch nicht. Da der An­ge­klag­te für die Jus­tiz kein un­be­schrie­be­nes Blatt ist und er die Tat au­ßer­dem wäh­rend ei­ner of­fe­nen Be­wäh­rung be­gan­gen hat, ver­häng­te das Ge­richt vier Mo­na­te Haft. Da­mit war der 25-Jäh­ri­ge, der der­zeit oh­ne­hin we­gen ei­nes Dro­gen­de­likts in Un­ter­su­chungs­haft sitzt, gar nicht ein­ver­stan­den. Er sprang im Sit­zungs­saal auf und kam dem Rich­ter­tisch be­droh­lich na­he. Ein Wacht­meis­ter stopp­te ihn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.