So lan­ge soll das Kraft­werk Gund­rem­min­gen noch lau­fen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

● Das Kern­kraft­werk Gund­rem­min­gen wur­de im De­zem­ber 1966 in Be­trieb ge­nom­men. Es ist das leis­tungs­fä­higs­te Atom­kraft­werk in Deutsch­land und auch das letz­te Kraft­werk, das noch mehr als ei­nen Re­ak­tor in Be­trieb hat. Block A wur­de bis zu ei­nem Stör fall im Jahr 1977 be­trie­ben. Die im Jahr 1984 in Be­trieb ge­nom­me­nen Blö­cke B und C sind bis heu­te am Netz. Block B soll – so sieht es der Plan für den Atom­aus­stieg in Deutsch land vor – En­de 2017 ab­ge­schal­tet wer­den, für Block C ist noch ei­ne Lauf­zeit bis En­de 2021 ge­plant. ● Auf dem Kraft­werks­ge­län­de ist seit 2004 ein Zwi­schen­la­ger für ver brauch­te Brenn­ele­men­te ent­stan­den. Ra­dio­ak­ti­ver Ab­fall wird in so­ge nann­ten Cas­tor Be­häl­tern ge­la­gert. An­woh­ner und Kraft­werks­geg­ner klag­ten ver­geb­lich da­ge­gen. (jöh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.