Das sind die De­ko Trends zum Fest

Ein­rich­tung In der Ad­vents­zeit ist es die­ses Jahr ähn­lich wie in der Mo­de: Alt­be­kann­tes kommt zu­rück – et­wa das Räu­cher­männ­chen. Aber oh­ne Kitsch geht es nicht

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama - VON CHRIS­TI­NA HEL­LER

Augs­burg

Be­gin­nen wir die­sen Text doch mit ei­ner gu­ten Nach­richt für all je­ne, die ih­re Weih­nachts­ar­ti­kel­Samm­lung seit lan­gem nicht er­wei­tert ha­ben: Sie sind die­ses Jahr voll im Trend. Denn ähn­lich wie in der Mo­de oder der In­nen­ein­rich­tung gilt die­ses Jahr auch in der Vor­weih­nachts­zeit: Was es schon mal gab, kommt zu­rück – nur et­was pep­pi­ger. Nüs­se, Nuss­kna­cker und Räu­cher­männ­chen sind wie­der da. Ja, die bär­ti­gen, qual­men­den Kerl­chen schaf­fen es heu­er run­ter vom Dach­bo­den und rein ins Wohn­zim­mer.

Je­des Jahr trifft sich schon kurz nach Weih­nach­ten das Fach­pu­bli­kum auf der Mes­se Frankfurt bei der Aus­stel­lung „Christ­mas World“. Für sie su­chen Trend­be­ob­ach­ter nach neu­en Ent­wick­lun­gen und was Her­stel­ler dort zei­gen, steht in der dar­auf­fol­gen­den Weih­nachts­sai­son in den Lä­den. Die­ses Jahr fiel vor al­lem ei­nes auf: die Rück­be­sin­nung auf Tra­di­tio­nel­les. „Ob­wohl den ge- Mög­lich­kei­ten kaum Gren­zen ge­setzt sind, mö­gen es die Eu­ro­pä­er lie­ber tra­di­tio­nell. Be­liebt ist, was ver­traut ist“, so lau­te­te das Fa­zit der Ver­an­stal­ter. Das gilt na­tür­lich nicht nur für Räu­cher­männ­chen – auch bei Far­ben und Ku­geln kommt Alt­be­kann­tes wie­der. Aber, kei­ne Sor­ge, wer ger­ne Neu­es aus­pro­biert, kann sich auch heu­er nach ak­tu­el­len Trends rich­ten. ● Vie­le Her­stel­ler set­zen auf Rot und Grün – kom­bi­niert wird das mit Schwarz (nicht ganz so tra­di­tio­nell) und Gold. Über­haupt ha­ben die Trend­ex­per­ten von der Mes­se Frankfurt be­ob­ach­tet, dass Me­tal­li­cTö­ne an­ge­sagt sind: al­so Gold, Sil­ber, Ro­sé­gold und vor al­lem Kup­fer. „1997 ha­ben wir Kup­fer als Far­be ein­ge­führt. Das war ei­ne Bauch­lan­dung. Jetzt nimmt die Far­be lang­sam Fahrt

Far­ben

auf“, sagt et­wa Chris­ti­an Schmidt von der Ham­bur­ger Fir­ma „Gift Com­pa­ny“, ei­ner von mehr 950 Aus­stel­lern auf der „Christ­mas World“. An­sons­ten ist Weiß po­pu­lär. Wer es ein we­nig (aber wirk­lich nur ein we­nig) pep­pi­ger mag, der liegt heu­er mit den Far­ben Al­t­ro­sa und Pe­trol rich­tig. ● Wäh­rend in den ver­gan­ge­nen Jah­ren im­mer ver­rück­te­re For­men auf den Markt ka­men, et­wa Fla­min­gos, Bre­zen oder Schu­he, keh­ren nun tra­di­tio­nel­le Ku­geln zu­rück. Das heißt: Tan­nen­zap­fen und schlich­te run­de Glas­ku­geln zie­ren den Baum – ger­ne in ei­ner der an­ge­sag­ten Far­ben oder mit Fell und Fe­dern. ● 9,5 Mil­li­ar­den Lich­ter er­hel­len in der Weih­nachts­zeit die deut­schen Häu­ser, zeigt ei­ne ak­tu­el­le Um­fra­ge. Der Han­del setzt auf LEDLich­ter­ket­ten, ger­ne ein­ge­bun­den in Ku­stal­te­ri­schen

Ku­geln Lich­ter

geln oder Draht­s­ter­nen. Auch die Nach­fra­ge nach LED-Ker­zen mit fla­ckern­den Flam­men sei ge­stie­gen, heißt es von den Or­ga­ni­sa­to­ren der „Christ­mas World“. Nor­ma­le Ker­zen sind aber nach wie vor be­liebt – heu­er ger­ne in Weiß oder Me­tal­lOp­tik. ● Ne­ben Räu­cher­männ­chen und Nuss­kna­ckern ist die­ses Jahr noch ein an­de­rer Klas­si­ker gern ge­se­hen: der Stern. Er ziert – so wie Eich­hörn­chen, Ren­tie­re, Pin­gui­ne und Eis­bä­ren – Ker­zen, Wind­lich­ter, Kis­sen und Christ­baum­ku­geln.

Da der Text schon mit ei­ner gu­ten Nach­richt be­gon­nen hat, en­det er mit ei­nem klei­nen Schock. Oh­ne Kitsch und Ab­sur­des geht es in der Weih­nachts­zeit of­fen­bar nicht. Die Weih­nacht­s­trend-Be­ob­a­cher sa­gen näm­lich: Plas­tik­tan­nen fin­den im­mer bes­se­ren Ab­satz. Das al­lei­ne ist ja schon schlimm. Die Ver­kaufs­schla­ger sind aber nicht ein­mal Grün, son­dern Schwarz, Blau und Neon­pink. Dann doch lie­ber Räu­cher­männ­chen.

Fi­gu­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.