Ver­bre­chen oh­ne En­de?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

Schier ohn­mäch­tig schaut die west­li­che Welt zu, wie der Os­ten Alep­pos von sy­ri­schen und rus­si­schen Bom­bern zer­schos­sen wird, wie Zi­vi­lis­ten, wie Kin­der, Frau­en, Al­te und Kran­ke sinn­los ster­ben, wie ei­ne hu­ma­ni­tä­re Ka­ta­stro­phe un­ge­ahn­ten Aus­ma­ßes ih­ren Lauf nimmt. Es ge­sche­hen nach wie vor tag­täg­lich un­ge­straft Kriegs­ver­bre­chen.

Ba­schar al-As­sad wird mit rus­si­scher Hil­fe schon bald auch die letz­te Groß­stadt sei­nes Lan­des, die sich teil­wei­se noch in Re­bel­len­hand be­fin­det, voll­stän­dig zu­rück­er­obern. Der Zeit­punkt über­rascht we­nig. Er und sein Ver­bün­de­ter Wla­di­mir Pu­tin wis­sen zum ei­nen, wie pre­kär die La­ge der be­la­ger­ten und von al­len Hilfs­lie­fe­run­gen ab­ge­schnit­te­nen Stadt ist, und sie nut­zen die mo­men­ta­ne Hand­lungs­un­fä­hig­keit Wa­shing­tons, bis der neue Prä­si­dent Do­nald Trump ver­ei­digt ist.

Über kurz oder lang wer­den die Re­bel­len Aleppo auf­ge­ben müs­sen. Dann fol­gen hof­fent­lich nicht ein Ra­che­feld­zug der ein­mar­schie­ren­den Trup­pen und die nächs­ten Ver­bre­chen an der Zi­vil­be­völ­ke­rung, die trotz al­len Leids in der Stadt ge­blie­ben ist. Wer kann es ver­hin­dern? Wo­mög­lich nur Wla­di­mir Pu­tin, wenn er von ei­ner nicht län­ger wan­kel­mü­ti­gen west­li­chen Di­plo­ma­tie da­zu ge­zwun­gen wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.