Gr­in­del wür­de Con­fed Cup ab­schaf­fen

DFB-Prä­si­dent: „Sinn hat sich er­üb­rigt“

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport -

Ham­burg

DFB-Prä­si­dent Rein­hard Gr­in­del hat sich für die Ab­schaf­fung des Con­fe­de­ra­ti­ons Cups aus­ge­spro­chen. „Ich glau­be, dass sich der Wett­be­werb über­lebt hat“, sag­te der Chef des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des. Der Welt­ver­band Fifa soll­te grund­sätz­lich über das For­mat nach­den­ken. „Es wä­re ein gu­tes Si­gnal an die Spit­zen­klubs, die mit Recht vor ei­ner zu ho­hen Be­las­tung ih­rer Spie­ler war­nen, zu sa­gen: Wir ver­zich­ten auch mal auf ei­nen Wett­be­werb.“

Fer­ner sei die Vor­be­rei­tung auf ei­ne WM in­zwi­schen so um­fang­reich und gut, dass die ur­sprüng­li­che Ab­sicht des Tur­niers (17. Ju­ni bis 2. Ju­li 2017 in Russ­land), Sta­di­en und Re­gio­nen des nächs­ten WMGast­ge­bers ken­nen­zu­ler­nen, hin­fäl­lig ge­wor­den sei. „Der Sinn hat sich er­üb­rigt“, sag­te Gr­in­del, der zu­dem die Kri­tik von Te­am­ma­na­ger Oli­ver Bier­hoff an der zu ge­rin­gen Kos­ten­über­nah­me der Fifa un­ter­stützt. Durch die der­zei­ti­ge Re­ge­lung ent­wer­te die Fifa den Cup selbst.

Rein­hard Gr­in­del

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.