Wer macht so was bloß?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nördlicher Landkreis - VON CHRIS­TOPH FREY An­ony­me Droh­brie­fe » cf@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Was ist nur in die­se Men­schen ge­fah­ren? Das fragt sich un­will­kür­lich, wer den Droh­brief an Pe­ter Plet­scha­cher liest. Die For­mu­lie­run­gen der „Bös­ar­ti­gen Gerst­ho­fer“, die als Ver­fas­ser fir­mie­ren, las­sen auf ei­ne ge­wis­se In­tel­li­genz schlie­ßen. Der In­halt nicht. Wer schreibt, ge­gen den Da­sin­ger Ge­schäfts­mann sei­en „al­le Mit­tel ge­recht­fer­tigt“, der hat – mit Ver­laub – nicht mehr al­le Tas­sen im Schrank.

Dass Men­schen in an­ony­men Brie­fen oder im In­ter­net mit wüs­ten Schmä­hun­gen und Dro­hun­gen über­zo­gen wer­den, kommt häu­fi­ger vor, als man denkt. Die Be­trof­fe­nen ge­hen sel­ten an die Öf­fent­lich­keit, weil sie nicht wol­len, dass die Sa­che auch noch breit­ge­tre­ten wird. Plet­scha­cher und kürz­lich die Kut­zen­hau­ser Bür­ger­meis­te­rin Sil­via Ku­gel­mann ha­ben es den­noch ge­tan, um sich ge­gen die fei­gen Atta­cken zu weh­ren.

In Ku­gel­manns Fall hat dies zu­min­dest da­zu ge­führt, dass sich Bür­ger und der Ge­mein­de­rat öf­fent­lich hin­ter sie ge­stellt ha­ben. Ei­ne sol­che Ges­te wä­re in Gerst­ho­fen auch Plet­scha­cher zu wün­schen. Zu sei­nem um­strit­te­nen Bau­pro­jekt kann man da­bei ste­hen, wie man will. Am bes­ten wä­re frei­lich, die Po­li­zei er­wischt die an­ony­men Schmie­rer. Viel­leicht er­füh­re man dann, was sie ge­rit­ten hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.