Da­mals ging das

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Meinung & Dialog -

Zu „Im Wahl­kampf bau­en SPD und Uni on auf die Fa­mi­li­en“(Po­li­tik) vom 4. April: Ich fra­ge mich: Wie ha­ben es mei­ne El­tern aus bit­ters­ter Ar­mut nach dem Zwei­ten Welt­krieg her­aus ge­schafft, drei Kin­der groß­zu­zie­hen? Und zwei da­von so­gar stu­die­ren zu las­sen? Zu­dem ein Haus neu zu bau­en? Er­nährt von dem Ge­halt ei­nes ein­fa­chen An­ge­stell­ten als Al­lein­ver­die­ner? Oh­ne ei­nen Ein­mal­zu­schuss für den Kauf ei­nes Kin­der­wa­gens und von Ba­by­ar­ti­keln? Oh­ne Kin­der­bau­geld und ei­nem Ehe­gat­ten drei­fach splitt ing? Oh­ne Out­sour­cing von Er­zie­hung und Pfle­ge in Kin­der­gär­ten, Schu­len und Se­nio­ren re­si­den­zen? Sie ha­ben mit drei Kin­dern ge­schafft, was heu­te bei durch­aus nicht ein­kom­mens­schwa­chen Fa­mi­li­en oft bei ei­nem Kind nicht mehr klappt. Als Aus­gleich bie­tet man die­sen an, für Er­zie­hung und Pfle­ge in der Ar­beit kürz­er­zu­tre­ten. Mit wel­chen Aus­wir­kun­gen für die Ren­ten?

Jo­sef Ge­gen­furt­ner, Schwab­mün­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.