Die be­mer­kens­wer­te Fa­mi­lie Brecht

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton Regional -

„Fa­mi­lie Brecht in Augs­burg“, so lau­tet der Ti­tel des Vor­trags, den der Brecht­ken­ner Micha­el Fried­richs am Mitt­woch, 12. April, um 19 Uhr im Brecht­haus hält. In ei­ner knap­pen St­un­de er­zählt er das Wich­tigs­te über die be­mer­kens­wer­te Fa­mi­lie Brecht. Ge­grün­det wird sie mit der Hoch­zeit von Bert­hold Fried­rich Brecht und So­phie geb. Bre­zing im Jahr 1897. Der stei­le be­ruf­li­che Auf­stieg des Va­ters bei der Augs­bur­ger Pa­pier­fa­brik Ha­indl, die lan­ge, qual­vol­le Krank­heit der Mut­ter, die deut­sche Re­vo­lu­ti­on, bei der sich bei­de Söh­ne Eu­gen Bert­hold und Wal­ter auf ver­schie­de­nen Sei­ten fan­den, oh­ne dass dies den Zu­sam­men­halt der Fa­mi­lie spreng­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.