Wie einst Augs­burg blüh­te: von ba­ro­cker Gar­ten­freu­de

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton Regional -

Gär­ten ha­ben in Augs­burg ei­ne weit zu­rück­rei­chen­de Tra­di­ti­on. So­wohl in­ner­halb als auch au­ßer­halb der Stadt gab es zahl­rei­che Nut­zund Zier­gär­ten. Ne­ben den Pa­tri­zi­er­fa­mi­li­en und Kauf­leu­ten un­ter­hiel­ten auch die Klös­ter und der Bi­schof in der Stadt ele­gan­te Gar­ten­an­la­gen. Im Lauf der Zeit ha­ben vie­le der Gär­ten ih­re Ei­gen­schaf­ten ver­än­dert, wur­den um­ge­nutzt, oft über­baut. In der Aus­stel­lung soll ver­sucht wer­den, an­hand al­ter Bild­quel­len das Aus­se­hen der Gar­ten­an­la­gen auf­zu­zei­gen. Da­bei ist es über­ra­schend zu se­hen, an wel­chen heu­ti­gen Or­ten die his­to­ri­schen Gär­ten la­gen.

Die neue Aus­stel­lung „Wie einst Augs­burg blüh­te – ba­ro­cke Gar­ten­freu­den in Augs­burg“ist vom 12. April bis zum 9. Ju­li im Gra­fi­schen Ka­bi­nett der Kunst­samm­lun­gen Augs­burg in der Ma­xi­mi­li­an­stra­ße zu se­hen, die Öff­nungs­zei­ten sind Di­ens­tag bis Sonn­tag von 10 bis 17 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.