Die schärfs­ten Ge­rich­te

Ei­ne Fa­mi­li­en­ge­schich­te ab 13. April

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Service -

Nach ei­ner län­ge­ren Pau­se steht das Stück „Die schärfs­ten Ge­rich­te der ta­ta­ri­schen Kü­che“von Ali­na Bronsky wie­der auf dem Pro­gramm des Thea­ters Augs­burg. Er­zählt wird von Ro­sa­lin­da Kal­ga­no­va. Sie ist Ta­ta­rin, schön – und ei­gent­lich zu jung, um Groß­mut­ter zu wer­den. Als ih­re Toch­ter Sul­fia ihr mit­teilt, sie sei schwan­ger, oh­ne zu wis­sen, von wem, ach­tet Ro­sa­lin­da vor al­lem auf ih­re Hal­tung: Hält den Rü­cken ge­ra­de und legt die Hän­ge wür­de­voll in ih­ren Schoß. Der von ihr an­ge­ord­ne­te Ab­trei­bungs­ver­such schei­tert, und ih­re En­ke­lin Ami­nat wird ge­bo­ren. Und Ro­sa­lin­da liebt Ami­nat. Sie liebt sie mehr als die ei­ge­ne Toch­ter, die sie für ein­fäl­tig und schwach hält. Die­se müt­ter­li­che Lei­den­schaft führt zu er­bit­ter­ten Kämp­fen zwi­schen Groß­mut­ter und Mut­ter. Zu se­hen am 13., 27., 29. April, so­wie am 21. und 28. Mai im Hoff­mann­kel­ler. Kar­ten gibt es beim Be­su­cher­ser­vice des Thea­ters, Te­le­fon 0821/3244900 oder thea­ter-augs­burg.de.

lim/Foto:Nik Schöl­zel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.