Was pas­siert mit der Grund­steu­er?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Zu den Kos­ten für Stra­ßen­sa­nie­run­gen in Augs­burg und die Um­le­gung auf die Bür­ger: Kann mir je­mand mal er­klä­ren, für was un­se­re jähr­lich zu zah­len­de Grund­steu­er ver­wen­det wird; war­um kann man die­se nicht als Rück­la­ge für die Stra­ßen­er­neue­rung her­neh­men?

Zu­dem fin­de ich es na­tür­lich schon ge­recht, wenn un­ter­schied­li­che Zu­wen­dun­gen von der Stadt ge­leis­tet wer­den: Es ist ja tat­säch­lich ein an­de­res Ver­kehrs­auf­kom­men, ob ich in ei­ner An­lie­ger­stra­ße, ei­ner Spiel­stra­ße oder an ei­ner Zu­brin­ger­stra­ße mit viel Durch­gangs­ver­kehr woh­ne.

War­um sol­len im­mer wie­der Haus­be­sit­zer, wo­bei auch vie­le klei­ne „Häus­le­bau­er“sind, zur Kas­se ge­be­ten wer­den?

Chris­tel Ste­ger, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.