Mi­nis­te­rin Il­se Ai­g­ner: Ich bin nicht les­bisch

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern -

Bay­erns stell­ver­tre­ten­de Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Il­se Ai­g­ner (CSU) hat Ge­rüch­ten wi­der­spro­chen, les­bisch zu sein. Ihr wer­de mit­un­ter un­ter­stellt, heim­lich ho­mo­se­xu­ell zu sein, sag­te Ai­g­ner dem Spie­gel. Das sei voll­kom­men ab­surd. „Und es regt mich auf. Al­so: Ich bin es nicht!“, sag­te die baye­ri­sche Wirt- schafts­mi­nis­te­rin. Die 52-Jäh­ri­ge hat­te 2013 die Tren­nung von ih­rem Freund öf­fent­lich ge­macht und ist nach ei­ge­nen An­ga­ben Sing­le. Dem Spie­gel sag­te sie, sie se­he Vor­be­hal­te ge­gen al­lein­ste­hen­de Frau­en: „Man kann ge­schie­den sein, zum vier­ten Mal ver­hei­ra­tet, man kann schwul, les­bisch, ir­gend­was sein, aber al­lein­ste­hend, das geht nicht, da ist was faul.“

Il­se Ai­g­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.