Ju­den­berg wird bald ge­sperrt

Mit Be­hin­de­run­gen ist ab 8. Mai zu rech­nen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Es ist schon mal ei­ne Vor­war­nung für An­woh­ner und Ge­schäfts­leu­te in der Alt­stadt so­wie Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer. Der Ju­den­berg wird ei­ni­ge Wo­chen lang ge­sperrt sein. Es ist die di­rek­te Ver­bin­dung von der Ma­xi­mi­lan­stra­ße (Hö­he Ca­pi­tol) in die Alt­stadt. Grund für die Sper­rung sind not­wen­di­ge Sa­nie­rungs­ar­bei­ten an den Strom- und Fern­wär­me­lei­tun­gen. Die Sper­rung er­folgt ab Mon­tag, 8. Mai, bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, 23. Ju­ni. Das tei­len die Stadt­wer­ke mit. Gleich­zei­tig wird der Stra­ßen­be­lag durch das Tief­bau­amt der Stadt Augs­burg er­neu­ert. Al­le Ge­schäf­te und die Zu­gän­ge zu Ge­bäu­den sind wäh­rend der Bau­zeit er­reich­bar, auch am Ju­den­berg. Für Fuß­gän­ger wer­den Um­lei­tun­gen über den Hu­nolds­berg und die Trep­pe am Rat­haus aus­ge­schil­dert. Die Ar­bei­ten be­gin­nen, nach­dem das Ge­rüst für den Neu­bau „Max23“am Ju­den­berg ab­ge­baut ist.

Die für die Bau­ar­bei­ten nö­ti­ge Sper­rung wur­de nach An­ga­ben der Stadt­wer­ke so ko­or­di­niert, dass sie zwi­schen zwei In­nen­stadt­ver­an­stal­tun­gen liegt, dem Mark­sonn­tag am 7. Mai und den Augs­burg Som­mer­näch­ten En­de Ju­ni.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.