War­um Schei­tern nicht im­mer nur ne­ga­tiv ist

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

Der Bun­des­ver­band Deut­sche Star­tups for­dert mehr ge­sell­schaft­li­che Ak­zep­tanz für Fir­men­plei­ten. „Wir brau­chen ei­ne Kul­tur des Schei­terns in Deutsch­land oder wenn man es op­ti­mis­ti­scher for­mu­lie­ren möch­te: Ei­ne Kul­tur der zwei­ten Chan­ce“, teil­te der Ver­band mit. In der Start-up-Sze­ne wer­de Schei­tern be­reits als wert­vol­ler Er­fah­rungs­vor­sprung ver­stan­den. „Ver­lässt man al­ler­dings die­ses Öko­sys­tem, trifft man im­mer noch häu­fig auf Stig­ma­ti­sie­rung.“Als ein Kon­zept für mehr Mut rund ums Schei­tern gel­ten so­ge­nann­te Fuck-up-Nights, bei de­nen Un­ter­neh­mer zum Bei­spiel in Bars oder Clubs von ih­ren Fir­men­plei­ten be­rich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.