Schei­tern und doch wei­ter­ma­chen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Capito -

Ei­ne Nie­der­la­ge tut weh. Wenn du mit dei­nem Team beim Fuß­ball ver­lierst, beim Ten­nis nicht al­les glatt läuft oder dein Plan beim Kar­ten­spie­len nicht auf­geht, fühlt sich das manch­mal rich­tig blöd an. Es gibt auch Men­schen, die in ih­rem Be­ruf auf die Na­se fal­len. Zum Bei­spiel, wenn sie ei­ne Fir­ma ge­grün­det ha­ben, aber zu we­nig Men­schen et­was bei die­ser Fir­ma kau­fen. Man­che Leu­te ha­ben dann das Ge­fühl, Ver­lie­rer zu sein. Doch es gibt auch Leu­te, die die­ses Schei­tern gar nicht schlimm fin­den. Sie sa­gen: Man kann aus den ge­mach­ten Feh­lern ler­nen. Dann kann man es mit ei­ner neu­en Idee pro­bie­ren. Man­che Fir­men­grün­der er­zäh­len auch da­von, wie sie ge­schei­tert sind. Da­für gibt es ei­ge­ne Tref­fen, wo vie­le Leu­te hin­kom­men, um sich die Ge­schich­ten an­zu­hö­ren. Sie hei­ßen „FuckUp Night“. Mit ih­ren Er­zäh­lun­gen wol­len die­se Men­schen an­de­ren Mut ma­chen: Es ist nicht so schlimm, mal et­was zu ver­sem­meln. Man muss sich da­nach nur wie­der auf­rap­peln und es auf ei­ne an­de­re Art neu ver­su­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.