Be­hin­de­run­gen auf der A 7

Fahr­bahn wird sa­niert

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nachbarschaft -

Hit­ti­stet­ten/Vöh­rin­gen

Die Au­to­bahn A7 wird zwi­schen der An­schluss­stel­le Vöh­rin­gen und dem Hit­ti­stet­ter Drei­eck grund­le­gend sa­niert. Ins­ge­samt dau­ern die Ar­bei­ten bis En­de Ju­li. Doch nicht nur der Fahr­bahn­be­lag auf der Stre­cke in Fahrt­rich­tung Ulm wird er­neu­ert, auch die An­schuss­stel­le Vöh­rin­gen, Leit­plan­ken und der Über­gang von der B 28 auf die A 7 in Rich­tung Mün­chen sind be­trof­fen. Am Mon­tag, 24. April, geht’s los. Au­to­fah­rer müss­ten wäh­rend der kom­plet­ten Bau­zeit mit Ein­schrän­kun­gen und Staus rech­nen, teilt die Au­to­bahn­di­rek­ti­on Süd­bay­ern mit. Die A 7 weist dem­nach im Be­reich des Drei­ecks Hit­ti­stet­ten bis zur Tal­brü­cke Wit­zig­hau­sen tief­grei­fen­de Schä­den auf. Die Bau­ar­bei­ten um­fas­sen nach An­ga­ben der Au­to­bahn­di­rek­ti­on ins­ge­samt die Er­neue­rung des Fahr­bahn­auf­baus der A 7 auf ei­ner Län­ge von rund 6,4 Ki­lo­me­tern. Da­zu kommt die Sa­nie­rung der An­schluss­stel­le Vöh­rin­gen, der Ver­bin­dungs­ram­pen am Drei­eck Hit­ti­stet­ten zwi­schen B28 und A7 in Fahrt­rich­tung Mün­chen und die Um­rüs­tung der Schutz­ein­rich­tun­gen auf 6,5 Ki­lo­me­tern Län­ge am Fahr­bahn­rand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.